Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Linden
Deisterstraße

Ein 16-jähriger Radfahrer ist am Sonnabend bei einem Unfall mit einem Opel schwer verletzt worden. Der 60 Jahre alte Autofahrer hatte vermutlich eine rote Ampel an der Deisterstraße, kurz hinter dem Deisterplatz, übersehen und kollidierte mit dem Fahrradfahrer.

mehr
Zeugen gesucht

Ein Auto ist am Donnerstagabend in Linden-Nord mutmaßlich angezündet und durch die Flammen zerstört worden. Ein weiterer Wagen wurde beschädigt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und bitte Zeugen, sich bei den Beamten zu melden. 

mehr
Kirche am Lindener Leineufer
Wird umgebaut: Die Uhlhornkirche in Linden.

In einem ungewöhnlich schnellen Verfahren haben Bauverwaltung und Ratspolitik die Umwandlung der ehemaligen Uhlhornkirche am Lindener Leineufer in ein Wohngebäude auf den Weg gebracht.

mehr
Linden-Nord
Suzanne (v. l.), Alexandra und Muanja sind begeistert von Sara.

Wie alt kann eine Schildkröte werden? Wie viele Mägen hat ein Kalb? Wie heißen weibliche Frettchen? Beim Tierprojekttag an der Eichendorffschule lernen die Dritt- und Viertklässler viel über Vierbeiner. Aber nicht nur das - sie können die Tiere auch streicheln und füttern und auf den Ponys eine Runde über den Schulhof reiten.

mehr
Faust-Gelände in Linden
Erstmals zu besichtigen: Das Kesselhaus auf dem Faust-Gelände.

„Das Kesselhaus gehört zu unserer Stadtgeschichte, toll, dass es jetzt wieder zugänglich ist“, sagt Peter Buschmann. Der Langenhagener gehört zu den ersten Besuchern, die beim Tag des offenen Denkmals die Industrieanlage der alten Bettfedernfabrik Werner & Ehlers auf dem Faust-Gelände besichtigen.

mehr
Zukunft weiter ungewiss

Noch immer gibt es keine Neuigkeiten zum Fössebad. Auf eine Anfrage des parteilosen Bezirksratsherrn Jörg Schimke konnte die Verwaltung keinen konkreten Termin benennen, wann sie ihre Entscheidung für eine der vier optionalen Neu- oder Umbauvarianten vorstellt.

mehr
Kommunalwahl 2016

Entsetzen herrscht in den Wahlbezirken Ricklingen und Ahlem nach den AfD-Erfolgen der Kommunalwahl. Linden-Limmer wählt links – die CDU bleibt unter zehn Prozent. Alle Ergebnisse der Kommunalwahl für den Westen Hannovers sowie die neuen Bezirksräte haben wir hier für Sie zusammengefasst.

mehr
Abfall vermeiden
Wettbewerb zu Abfallvermeidung: Beiträge können ab sofort eingereicht werden.

Wie lassen sich vermeintlich wertlose Gegenstände weiterverwenden, um Abfall zu vermeiden? Möglichst viele und gute Antworten auf diese Frage sucht der Verein Glocksee Bauhaus, der dazu den Glocksee Waste Award ausgeschrieben hat.

mehr
Gleisrückbau
Foto: Der vollständige Rückbau der ehemaligen Stadtbahnhaltestellen am Schwarzen Bär wird frühestens im Jahr 2020 erfolgen.

Der vollständige Rückbau der ehemaligen Stadtbahnhaltestellen am Schwarzen Bär wird frühestens im Jahr 2020 erfolgen. Das teilte jüngst die Stadtverwaltung mit, die damit auf einen Antrag des Bezirksrats Linden-Limmer reagiert.

mehr
In der Egestorffstraße
Foto: Über Parkprobleme in der Egestorffstraße beschweren sich Anwohner.

Über Parkprobleme in der Egestorffstraße beschweren sich Anwohner. Seit die Gleisarbeiten in diesem Straßenabschnitt beendet wurden, fehlen zehn Parkplätze.

mehr
Kontroverse Diskussion

Zum Wahllokal gehen, Kreuzchen machen – und ein Bier genießen. Mit einer ungewöhnlichen Kunstaktion will die Künstlervereinigung "Schuppen 68" bei der Kommunalwahl in Hannover am Sonntag Wähler davon abhalten, für die AfD zu stimmen. Wer nicht für die Partei stimmt, darf sich eine kostenlose Flasche nehmen.

  • Kommentare
mehr
Linden
Foto: Voll, voller, Limmerstraßenfest.

Viel Livemusik, noch mehr Besucher als im Vorjahr und gleich nebenan das Schützenfest: In Linden ging es Sonnabend gewohnt hoch her auf dem Limmerstraßenfest. Mit acht Bühnen entlang der 700 Meter langen, pickepackevollen, Flaniermeile setzte die Werbegemeinschaft „Aktion Limmerstraße“ dieses Mal voll auf Livemusik und Kultur.

mehr
So schön ist Hannover-Linden

Das Ihme-Zentrum hat viele Facetten, hinter seiner grauen Kulisse verbergen sich Geschichten aus vergangener Kinderzeit, Heimatliebe und Zukunftsträumen. In unserer multimedialen Reportage nehmen wir Sie mit zu einem interaktiven Besuch vor Ort. So haben Sie das Ihme-Zentrum noch nie gesehen – versprochen.

Linden in Zahlen

Stadtbezirk : Linden-Limmer, 10. Stadtbezirk in Hannover 

Stadtteile: Linden-Mitte, Linden-Nord, Linden-Süd und Limmer

Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.164 Einwohner

Einwohner je Stadtteil: Linden-Mitte (11.843 Einwohner), Linden-Nord (16.080 Einwohner), Linden-Süd (9.326 Einwohner)

Bevölkerungsdichte : 5.277 Einwohner je km²

Postleitzahl : 30449, 30451, 30453

Bezirksbürgermeister : Rainer-Jörg Grube

Stadtbezirksrat :  Grüne (8 Sitze), SPD (7), CDU (2), Linke (2), BSG (1), Piraten (1)

Geschichte: Das Dorf Linden entstand im 11. Jahrhundert und wuchs im 19. Jahrhundert zur Industriestadt, die 1920 nach Hannover eingemeindet wurde.

Aus der Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.