Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Linden
Brandstiftung

In der Nacht zum Sonntag hat in Linden-Mitte eine Mercedes S-Klasse gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht nach Zeugen der Tat. Der Schaden beläuft sich auf rund 2000 Euro. 

mehr
Linden
Was Kinder sich wünschen: Iris Lewitzka-Blume zeigt die vollen Regale der Toys Company.

Die Toys Company auf dem Hanomag-Gelände ist keine Firma wie jede andere. Ihre Belegschaft besteht aus Langzeitarbeitslosen, die sich in dem Projekt des Jobcenters und der Dekra-Akademie auf den ersten Arbeitsmarkt vorbereiten. Die gebrauchten Spielzeuge, die sie reinigen und reparieren, sind Spenden von Privatpersonen.

mehr
Neueröffnung in Linden
Kombiniert Bar-Ambiente mit italienischer Frühstückskultur: Nana Tevzadze.

In den Räumen des früheren Studenten-Cafés Übü eröffnete jetzt das Bistrorante la mia casa. Die Betreiberin Nana Tevzadze kommt aus Georgien und ist in Linden keine Unbekannte. Zunächst servierte sie im Luci della Montagna, dann führte sie das Notre Dame. La mia casa ist ihr erster eigener Laden.

mehr
Linden
Costa Alexander (vorn) lädt zum Baustellenrundgang.

Der Verein "Zukunftswerkstatt" baut im Ihme-Zentrum ein Nachbarschafts- und Kulturzentrum. Bei einer ersten Besichtigung ist das Interesse groß - die offizielle Eröffnung soll am 11. Juni stattfinden.

mehr
Abstimmung im Bezirksrat
Der Bezirksrat Linden-Limmer stimmt über die Errichtung eines Halim-Dener-Platzes in Linden ab. Hier der Gedenkstein am Steintor.

Am 10. Mai entscheidet der Bezirksrat Linden-Limmer über die Benennung eines Platzes nach dem getöteten Kurden Halim Dener. Eine Zustimmung gilt als wahrscheinlich. Allerdings hält die SPD den Vorstoß für eine Provokation gegenüber der Türkei.

mehr
Linden

Für 1,5 Millionen Euro hat das Immobilienunternehmen Meravis seinen Bestand in Linden-Nord modernisiert. 32 Wohnungen in den Häusern Berdingstraße 4 und 4a sowie Leinaustraße 29 sind nun bautechnisch auf dem neuesten Stand. Zudem hat Meravis in den Dachgeschossen vier Wohnungen neu geschaffen.

mehr
#HAZtakeover

Hannover mit anderen Augen sehen: In unserer Aktion übernehmen Instagrammer aus Hannover zeitweise den HAZ-Instagram-Account – und posten dort Fotos, die ihren Stadtteil zeigen. In der vierten Woche hat Daniela Thaul ihren Stadtteil gezeigt. So sieht sie Linden.

mehr
100 Jahre Bestehen
Kran belädt ein Binnenschiff im Lindener Hafen am Stichkanal. Foto vom Oktober 1987.

Der vor 100 Jahren eröffnete Lindener Hafen ist heute ein Logistikzentrum, das nicht nur aufs Wasser angewiesen ist. Zeit für einen Rundgang – und einen Blick in die Geschichte. 

mehr
Hinweis einer Nachbarin

Dank einer aufmerksamen Nachbarin konnte die Polizei am Sonntagabend zwei Einbrecher in Hannover-Linden festnehmen. In der Nacht zuvor erwischten die Beamten zwei Einbrecher in Badenstedt. Bei der Fahndung nach einem weiteren Verdächtigen bitten die Polizisten nun um Mithilfe. 

mehr
Chéz Heinz-Chef Grambeck
Will ein Alternativkonzept präsentieren: Jürgen Grambeck.

Die Nachricht, dass die Stadt das Fössebad abreißen und neu errichten will und damit auch der Musikclub Béi Chéz Heinz unter dem Fössebad weichen müsse, hat am Sonnabend Clubbetreiber und Besucher überrascht. Heinz-Chef Jürgen Grambeck gab am Sonntag zumindest für die nächste Zeit Entwarnung.

mehr
Linden
Den alten Glanz der Villa Stephanus will die Bauherrengemeinschaft wieder erstrahlen lassen - die Arbeit an der Fassade hat begonnen.

Seit gut fünf Jahren steht die Villa Stephanus an der Gartenallee leer, jetzt gehen die Bauarbeiten weiter. Eine Bauherrengemeinschaft will hier exklusive Eigentumswohnungen errichten. Obwohl das Projekt lange stockte, ist ein großer Teil der 55 bis 170 Quadratmeter großen Wohnungen bereits verkauft.

mehr
Linden

Ein 85-jähriger Pedelec-Fahrer ist am Dienstagvormittag in Linden von der Straße abgekommen und auf den Kopf gestürzt. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die bei der Aufklärung des Vorfalls helfen können. 

mehr
So schön ist Hannover-Linden

Das Ihme-Zentrum hat viele Facetten, hinter seiner grauen Kulisse verbergen sich Geschichten aus vergangener Kinderzeit, Heimatliebe und Zukunftsträumen. In unserer multimedialen Reportage nehmen wir Sie mit zu einem interaktiven Besuch vor Ort. So haben Sie das Ihme-Zentrum noch nie gesehen – versprochen.

Linden in Zahlen
  • Stadtbezirk : Linden-Limmer, 10. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Linden-Mitte, Linden-Nord, Linden-Süd und Limmer
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.164 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Linden-Mitte (11.843 Einwohner), Linden-Nord (16.080 Einwohner), Linden-Süd (9.326 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 5.277 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30449, 30451, 30453
  • Geschichte: Das Dorf Linden entstand im 11. Jahrhundert und wuchs im 19. Jahrhundert zur Industriestadt, die 1920 nach Hannover eingemeindet wurde.
Aus der Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.