Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Linden
Linden

Mit schwarzer Maske und Schreckschusspistole hat ein Jugendlicher versucht, ein Juweliergeschäft in der Limmerstraße zu überfallen. Doch der 67-jährige Angestellte ließ sich nicht einschüchtern und nahm dem Täter die Waffe ab. Dieser flüchtete, die Polizei sucht nach Zeugen.

mehr
Linden-Süd

Ein Mahnmal am Fischerhof in Linden-Süd haben Unbekannte zwischen Freitagnachmittag und Sonnabendvormittag mit gelber Farbe beschmiert. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise.

mehr
Linden-Nord
Das ausgebrannte Auto in der Albertstraße in Linden-Nord.

In Linden-Nord ist am Freitagabend ein Auto ausgebrannt, das zuvor während der Fahrt Feuer gefangen hatte. Drei weitere Fahrzeuge wurden durch die Flammen beschädigt. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. 

mehr
Polizeiaufgebot und Demonstration
Die Polizei hatte den Hauseingang weiträumig abgesperrt.

Die angekündigte Räumung einer Wohnung am Kötnerholzweg hat am Montagvormittag für Aufsehen in Linden gesorgt: Etwa 50 Demonstranten protestierten gegen die Räumung. Ein Aufgebot sicherte die Aktion auf Bitten des Amtsgerichts ab. Aus formalen Gründen wurde die Räumung schließlich abgesagt.

mehr
Geburtstag
Kleines Geschichtskabinett: An den Wänden in Kuhns Wohnung in der Limmerstraße hängen viele Erinnerungen an ein linksbewegtes Leben.

Egon Kuhn ist der ewige Lindener und das linke Gewissen der hannoverschen Sozialdemokratie. Am Freitag feiert Kuhn seinen 90. Geburtstag. Seine Markenzeichen - den roten Schal und den klaren Kopf - hat er sich bis heute bewahrt.

mehr
Linden
Verkehrsberuhigter Bereich, mehr nicht: Die Hengstmannstraße.

Die Hengstmannstraße kann keine Einbahnstraße werden. Zu diesem Schluss kommt die Straßenverkehrsbehörde und weist somit einen entsprechenden Antrag des Bezirksrats zurück. Die knapp 110 Meter lange Anwohnerstraße zwischen Ricklinger Straße und Ritter-Brüning-Straße ist und bleibt als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen.

mehr
Linden
Auf dem Lindener Berg fühlen sich Himmelsgucker (im Bild Robert Schumann) wohl.

"Sternwarte für Kinder" heißt die Veranstaltung, die die Lindener Volkssternwarte im Winterhalbjahr regelmäßig anbietet. Dann können Kinder und ihre Begleiter einen Blick durch das Teleskop der Sternwarte werfen und - bei klarem Himmel - einen guten Blick auf den Mond erhaschen.

mehr
Ausstellung in der Faust
Die Ausstellung zeigt ungewohnte Blicke auf das Ihme-Zentrum.

Bewohner des Ihme-Zentrums und andere Lindener haben den Betonkoloss mit Einwegkameras verewigt. Die Schwarz-Weiß-Fotostrecken werden in der Faust-Kunsthalle ausgestellt und zeigen ganz unterschiedliche Perspektiven auf das Ihme-Zentrum. Eine beeindruckende Ausstellung.

mehr
Linden
Das historische Ernst-Korte-Haus, das als Seniorentreffgenutzt wird, hat einen hohen Sanierungsbedarf.

Das Ernst-Korte-Haus verkommt zusehends - und daran wird sich so schnell nichts ändern. Die Stadt will die stilvolle Immobilie frühestens 2020 sanieren lassen. Bis dahin muss sich der Seniorentreff der Arbeiterwohlfahrt (AWO), die dort untergebracht ist, mit notdürftigen Reparaturen zufriedengeben.

mehr
Linden
Der große Parkplatz nahe dem Siloah-Klinikum ist nun als Bauplatz für das 96-Zentrum abgesperrt.

Absehbar war das Problem - nun ist es eingetreten. Nachdem die Freifläche an der Stadionbrücke nicht mehr als Parkplatz genutzt werden kann, klagen Anwohner aus Linden-Süd über fehlende Stellflächen in ihren Quartieren. Besonders betroffen sind die Ricklinger Straße und die angrenzenden Wohnstraßen.

mehr
Linden
Fertig: Die Filiale an der Limmerstraße/Ecke Kötnerholzweg steht den Kunden für ihre Bankgeschäfte nun wieder offen.

Die Zweigstelle der Sparkasse an der Limmerstraße ist wieder eröffnet. Ein Jahr lang war sie in einen Container ausgelagert. Künftig betreuen die 14 Mitarbeiter zusammen 9.000 Girokonten - mehrere Filialen waren von der Sparkasse zusammengelegt worden.

mehr
Linden

Ein Feuerwehr-Einsatz im Ihme-Zentrum hat am Montagabend in Linden für Aufsehen gesorgt. Grund war ein Küchenbrand in einer Ein-Zimmer-Wohnung am Ihmeplatz 1, wie die Feuerwehr mitteilte. Verletzt wurde niemand.

mehr
So schön ist Hannover-Linden

Das Ihme-Zentrum hat viele Facetten, hinter seiner grauen Kulisse verbergen sich Geschichten aus vergangener Kinderzeit, Heimatliebe und Zukunftsträumen. In unserer multimedialen Reportage nehmen wir Sie mit zu einem interaktiven Besuch vor Ort. So haben Sie das Ihme-Zentrum noch nie gesehen – versprochen.

Linden in Zahlen
  • Stadtbezirk : Linden-Limmer, 10. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Linden-Mitte, Linden-Nord, Linden-Süd und Limmer
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.164 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Linden-Mitte (11.843 Einwohner), Linden-Nord (16.080 Einwohner), Linden-Süd (9.326 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 5.277 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30449, 30451, 30453
  • Geschichte: Das Dorf Linden entstand im 11. Jahrhundert und wuchs im 19. Jahrhundert zur Industriestadt, die 1920 nach Hannover eingemeindet wurde.
Aus der Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.