Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Linden
Linden-Mitte

In einem Mehrfamilienhaus an der Elsa-Brandström-Straße ist es am Freitag zu einem Feuer gekommen. Inzwischen geht die Polizei davon aus, dass die 71-jährige Bewohnerin den Brand selbst gelegt hat. Die Frau befindet sich mittlerweile in einer psychiatrischen Einrichtung.

mehr
Wohnungseigentümer warten auf Wende
Foto: So soll die Fassade aussehen.

Seit Jahren warten die Wohnungseigentümer im Ihme-Zentrum auf die Wende. Auch der jüngste Auftritt des aktuellen Investors hat ihnen kaum Hoffnung gemacht, dass sich in dem Betonkomplex bald etwas ändern könnte. Jetzt machen die Anwohner Druck.

mehr
Linden

Bei einem Wohnungsbrand an der Elsa-Brandström-Straße (Linden) ist am Freitagnachmittag ein hoher Schaden entstanden. Eine zunächst als vermiss gemeldete Bewohnerin befand sich nicht in der Wohnung.

mehr
Vintage und Co. auf der Deisterstraße
Foto: In Linden-Süd gibt es einen neuen Heimathafen - einen Laden mit Vintage-Möbeln, Wein, Linden-Devotionalien und mehr.

Die Lindener Bert Börsing und seine Frau Chi-hie Kim-Börsing eröffnen an der Deisterstraße den Design-Laden Heimathafen. Dort bieten sie Dinge an, die den Alltag schöner machen sollen: Vintage-Möbel, T-Shirts und Taschen, Kinderspielzeug und Kosmetik, Wein und Schokolade.

mehr
Rückschlag bei Sanierung
Die Sprayer nutzten das Baugerüst aus, um den Bau zu beschmieren.

Viel Arbeit und Geld steckt die Faust-Stiftung in die Sanierung des historischen Kesselhauses auf dem Gelände des Kulturzentrums Faust. Die Arbeiten sind deutlich vorangeschritten. Doch nun gibt es einen Rückschlag: Unbekannte haben das Kesselhaus in der vergangenen Woche großflächig mit Graffiti besprüht.

mehr
Millimeterarbeit für Tausende Mosaike
Foto: Die Buntglasfenster der St. Martinskirche sollen saniert werden.

Die Buntglasfenster der denkmalgeschützten Martinskirche sollen restauriert werden. Wenn das Vorhaben gelingt, hätte das Projekt Pilot-Charakter für alle elf denkmalgeschützten Gotteshäuser in Hannover.

mehr
"Bestside Linden"
Foto: Bauen und Wohnen in ruhiger Abgeschiedenheit: Der Rohbau am Von-Alten-Garten steht. Fertig soll das Gebäude aussehen wie auf diesem Computerbild.

An der Kirchstraße entsteht derzeit die Luxus-Wohnanlage "Bestside Linden". Acht hochpreisige Eigentumswohnungen sollen bis zum Winter fertig sein. Doch das Bauprojekt sorgt nicht überall für Begeisterung.

mehr
Ibiza Lounge
Kiosk-Feeling: Seba Sado (v. l.), Christian Möller und Jean-Pierre Valdivia bilden das Verkaufsteam am Lindener Steg.

Ein Stück Linden ans Maschsee-Ufer bringen - das war der Plan der Betreiber der Ibiza Lounge. Und wie ließe sich die Stadtteilkultur besser vermitteln als mit einem Kiosk? Ein Frachtcontainer dient als Warenstand, Europaletten als Sitzmöglichkeiten. Doch nicht jeder Maschseefest-Besucher erkennt ein kleines Linden in dem Stand.

mehr
Brandstiftung
Brandgeschwärzte Ruinen: Im Meerrettichweg ist ein Schaden von insgesamt rund 28 000 Euro entstanden.

Gleich zwei Laubenbrände an einem Tag haben die Kleingartenkolonie Schwarze Flage am Lindener Berg erschüttert. Die Polizei bittet bei der Suche nach den Tätern um Mithilfe.

mehr
Verkehrsberuhigung
Foto: Mit der "Grünen Banane" werben die Grünen für einen autofreien Marktplatz.

Knapp 65 Prozent der Lindener wünschen sich einen autofreien Marktplatz. Das ergab eine Umfrage der Grünen zur Verehrsberuhigung.

mehr
Bohai am Schwarzen Bär
Foto: In der Minister-Stüve-Straße hat die Galerie Bohai unmittelbar neben dem Medienhaus ein neues Zuhause gefunden.

Die Galerie Bohai ist umgezogen. In der Minister-Stüve-Straße hat der angesagte Ausstellungsraum unmittelbar neben dem Medienhaus ein neues Zuhause gefunden.

mehr
Große Freiluftparty
Foto: So schön war das Fährmannsfest bei bestem Sommerwetter im Jahr 2013.

Am Freitag ist es wieder so weit: Lindens größte Freiluftparty startet. Wir haben das dreitägige Musik- und Kulturprogramm des Fährmannsfests für Sie zusammengefasst.

mehr
So schön ist Hannover-Linden

Das Ihme-Zentrum hat viele Facetten, hinter seiner grauen Kulisse verbergen sich Geschichten aus vergangener Kinderzeit, Heimatliebe und Zukunftsträumen. In unserer multimedialen Reportage nehmen wir Sie mit zu einem interaktiven Besuch vor Ort. So haben Sie das Ihme-Zentrum noch nie gesehen – versprochen.

Linden in Zahlen

Stadtbezirk : Linden-Limmer, 10. Stadtbezirk in Hannover 

Stadtteile: Linden-Mitte, Linden-Nord, Linden-Süd und Limmer

Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.164 Einwohner

Einwohner je Stadtteil: Linden-Mitte (11.843 Einwohner), Linden-Nord (16.080 Einwohner), Linden-Süd (9.326 Einwohner)

Bevölkerungsdichte : 5.277 Einwohner je km²

Postleitzahl : 30449, 30451, 30453

Bezirksbürgermeister : Rainer-Jörg Grube

Stadtbezirksrat :  Grüne (8 Sitze), SPD (7), CDU (2), Linke (2), BSG (1), Piraten (1)

Geschichte: Das Dorf Linden entstand im 11. Jahrhundert und wuchs im 19. Jahrhundert zur Industriestadt, die 1920 nach Hannover eingemeindet wurde.

Aus der Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.