Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Linden
Linden

Bei zwei Bränden in einer Kleingartenkolonie in Linden ist am Sonntag nach Schätzungen der Feuerwehr ein Schaden in Höhe von etwa 25.000 Euro entstanden. Kleingärtner hatten die Feuer an den etwa 400 Meter auseinander liegenden Lauben bemerkt. 

mehr
Kostenloses Seminar
Foto: DKMS Life bietet Patientinnen mit einem kostenlosen Schminkseminar einen Weg, sich mit ihrem Spiegelbild zu versöhnen.

Eine Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung führt oft zu drastischen Veränderungen des Aussehens - Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen. DKMS Life bietet Patientinnen mit einem kostenlosen Schminkseminar am 8. August einen Weg, sich mit ihrem Spiegelbild zu versöhnen.

mehr
Größeres Mitbestimmungsrecht gefordert
Foto: Der Gesamtbetriebsrat von Obi Hannover hat eine Resolution zum Umgang des Unternehmens mit Betriebsräten beschlossen.

Der Gesamtbetriebsrat von Obi Hannover hat eine Resolution zum Umgang des Unternehmens mit Betriebsräten beschlossen. Er und die Gewerkschaft Verdi fordern das Unternehmen auf, den Betriebsräten bei Mitarbeiter-Prämien, Beratungscoupons und Kundenbefragungen eine Mitbestimmung einzuräumen.

mehr
Medienhaus Hannover
Foto: Medienhaus-Macher Ekkehard Kähne (Mitte) mit den Musikern Aerodice und Babeli.

Das Medienhaus Hannover ist längst eine Institution für kreative und kritische Filmarbeit, nicht nur in Linden. Medienhaus-Macher Ekkehard Kähne zog auf dem Sommerfest des Hauses trotz miserablen Wetters eine erfolgreiche Bilanz und gab einen Ausblick.

mehr
Deuker veröffentlicht Ahrberg-Biografie
Foto: Ahrberg-Filiale am Kröpcke in den vierziger oder fünfziger Jahren.

Am 10. Oktober 1896 eröffnete der Schlachter Fritz Ahrberg seine erste Filiale in Hannover – nur wenige Jahre später erorbern seine Fleischwaren den Norden Deutschlands.

mehr
Überfall in Linden-Süd
Symbolbild.

Ein etwa 30 Jahre alter Mann mit einem auffälligen Tattoo auf dem rechten Oberarm hat in der Nacht zu Freitag in Linden-Süd versucht, eine 29-Jährige in ein Gebüsch zu zerren. Passanten wurden auf den Vorfall aufmerksam, schritten beherzt ein und konnten so Schlimmeres verhindern.

mehr
Raum für Denkspiele und Zahlenzauber
Til (v.l.) und Ole versuchen, das Unendlichkeitsmuster des englischen Mathematiker Roger Pemrose zu legen.

Die Ausstellung "Abakus" im Kindermuseum Zinnober in Linden lädt zum Tüfteln ein: Wer Lust hat, baut eine Brücke aus Holz, die einst von dem Universalgelehrten Leonardo da Vinci erfunden wurde.

mehr
Mio Mio, Härtekrug, Kilimanjaro, Trattoria da Giorgio
Foto: Angela und Piero Giorgio Mele aus der Trattoria da Giorgio übernehmen den Härtekrug.

Neue Zutaten in Lindens Gastro-Potpourri: Das Mio Mio hat einen anderen Betreiber, der Härtekrug wird zur Trattoria, und mit dem Kilimanjaro soll afrikanische Küche nun die Speisekarte im Stadtteil bereichern. 

mehr
Neueröffnung nach Renovierung

Alter Charme in neuem Glanz: Nicht jeder Gast bemerkt, dass das Kino rundum renoviert wurde – und das ist gewollt. Vier Wochen lang wurde das Apollo aufgemöbelt. Jetzt feierte das Traditions-Lichtspielhaus seine Neueröffnung.

mehr
Meister der Pappen
Foto: Der renommierte Maler Alexander Jonischkies zeigt Collagen auf dem Lindener Berg.

Der renommierte Maler Alexander Jonischkies zeigt Collagen auf dem Lindener Berg. Bis zum 12. August zeigt eine Ausstellung im Küchengartenpavillon das Spätwerk des Künstlers.

mehr
Sicherheitsprobleme
Foto: Die Faustwiese ist ein beliebter Veranstaltungsort.

Das wilde Parken auf der Faustwiese will der Bezirksrat Linden-Limmer unterbinden. Das Gremium kritisiert, dass vor allem bei Veranstaltungen auf der Rasenfläche die Zufahrten und der westliche Bereich des Geländes unerlaubt zugeparkt werden.

mehr
Café an der Falkenstraße eröffnet
Foto: Blick ins Hafven-Café.

Der Hafven-Komplex in der Nordstadt hat ein Café an der Falkenstraße in Linden-Mitte eröffnet. Das Café ist eine Mini-Ausgabe der Gastronomie, die künftig zu dem groß angelegten Hafven-Komplex in der Nordstadt gehören wird.

mehr
So schön ist Hannover-Linden

Das Ihme-Zentrum hat viele Facetten, hinter seiner grauen Kulisse verbergen sich Geschichten aus vergangener Kinderzeit, Heimatliebe und Zukunftsträumen. In unserer multimedialen Reportage nehmen wir Sie mit zu einem interaktiven Besuch vor Ort. So haben Sie das Ihme-Zentrum noch nie gesehen – versprochen.

Linden in Zahlen

Stadtbezirk : Linden-Limmer, 10. Stadtbezirk in Hannover 

Stadtteile: Linden-Mitte, Linden-Nord, Linden-Süd und Limmer

Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.164 Einwohner

Einwohner je Stadtteil: Linden-Mitte (11.843 Einwohner), Linden-Nord (16.080 Einwohner), Linden-Süd (9.326 Einwohner)

Bevölkerungsdichte : 5.277 Einwohner je km²

Postleitzahl : 30449, 30451, 30453

Bezirksbürgermeister : Rainer-Jörg Grube

Stadtbezirksrat :  Grüne (8 Sitze), SPD (7), CDU (2), Linke (2), BSG (1), Piraten (1)

Geschichte: Das Dorf Linden entstand im 11. Jahrhundert und wuchs im 19. Jahrhundert zur Industriestadt, die 1920 nach Hannover eingemeindet wurde.

Aus der Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.