Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Polizei nimmt Verdächtige fest und sucht Opfer
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Polizei nimmt Verdächtige fest und sucht Opfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 12.02.2016
Anzeige
Hannover

Ein 30-jähriger Zeuge hatte am 29. Januar gegen 13.15 Uhr beobachtet, wie zwei Männer an der Kochstraße, Höhe Elisenstraße, zunächst auf den Hinterkopf des Opfers und anschließend auf den Körper des am Boden liegenden Mannes einschlugen. Der Zeuge alarmierte die Polizei.

Als sich die Tatverdächtigen beobachtet fühlten, flüchteten sie in eine Stadtbahn, in der sie wenig später vorläufig festgenommen werden konnten. Gegen das Duo wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Die Polizei sucht seitdem das Opfer. Es soll sich unter Telefon (0511) 109-3920 melden.

sbü/r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Linden Doppelter Genuss in der Limmerstraße - Dieses Gastro-Konzept ist einzigartig in Hannover

Feinschmecker, die ihre Pizza über die Bahnschienen in der Limmerstraße balancieren und auf der anderen Straßenseite einen passenden Wein dazu genießen – das wird es künftig regelmäßig zu sehen geben. Denn Kadir Elveren und sein Schwager eröffnen direkt gegenüber eine Weinbar.

Juliane Kaune 12.02.2016

Die große Ladenzeile auf der Limmerstraße ist am Mittwoch zwangsversteigert worden: Die Dirk Rossmann GmbH kaufte die Immobilie, in dessen größtem Geschäftsraum derzeit ein Netto-Markt untergebracht ist. Was passiert nun mit den Geschäften im Herzen Lindens? Muss der Netto einer Rossmann-Filiale weichen?

13.02.2016

Ein jahrelanges Ärgernis für Radfahrer und Fußgänger wird nun behoben: Am Capitol sollen Radfahrer und Passanten endlich mehr Platz haben – nach vier Jahren baut die Stadt dort um.

Juliane Kaune 13.02.2016
Anzeige