Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden DKMS gibt Kosmetiktipps für Krebspatientinnen
Hannover Aus den Stadtteilen Linden DKMS gibt Kosmetiktipps für Krebspatientinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:38 04.08.2016
DKMS Life bietet Patientinnen mit einem kostenlosen Schminkseminar einen Weg, sich mit ihrem Spiegelbild zu versöhnen. (Symbolbild) Quelle: Bobbi Brown/dpa
Anzeige
Hannover

Ein Kosmetikseminar für Krebspatientinnen bietet DKMS Life am Montag, 8. August, ab 10 Uhr im Klinikum Siloah, Stadionbrücke 4, Seminarraum 510, an. Patientinnen in Therapie können sich bei Marion Lange vom Klinikum Region Hannover unter Telefon 6 55 52 80 anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

In den „look good feel better“-Kosmetikseminaren zeigen geschulte Kosmetikexperten Krebspatientinnen, wie sie die äußerlichen Folgen der Therapie kaschieren können. Dabei geht es um die Reinigung und Pflege der empfindlichen Haut, das natürliche Nachzeichnen der ausgefallenen Augenbrauen und Wimpern und das Abdecken von Hautflecken, die aufgrund der Bestrahlung entstanden sind. Zudem werden die Teilnehmerinnen in dem rund zweistündigen Kosmetikkurs zum Thema Tücher und Kopfschmuck beraten.

Von Johanna Stein

Linden Größeres Mitbestimmungsrecht gefordert - Obi-Betriebsrat beschließt Resolution

Der Gesamtbetriebsrat von Obi Hannover hat eine Resolution zum Umgang des Unternehmens mit Betriebsräten beschlossen. Er und die Gewerkschaft Verdi fordern das Unternehmen auf, den Betriebsräten bei Mitarbeiter-Prämien, Beratungscoupons und Kundenbefragungen eine Mitbestimmung einzuräumen.

02.08.2016

Das Medienhaus Hannover ist längst eine Institution für kreative und kritische Filmarbeit, nicht nur in Linden. Medienhaus-Macher Ekkehard Kähne zog auf dem Sommerfest des Hauses trotz miserablen Wetters eine erfolgreiche Bilanz und gab einen Ausblick.

01.08.2016
Linden Deuker veröffentlicht Ahrberg-Biografie - Lindener Fleischwaren erorbern den Norden

Am 10. Oktober 1896 eröffnete der Schlachter Fritz Ahrberg seine erste Filiale in Hannover – nur wenige Jahre später erorbern seine Fleischwaren den Norden Deutschlands.

30.07.2016
Anzeige