Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Gas-Alarm in Linden: Feuerwehr sperrt Straße ab
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Gas-Alarm in Linden: Feuerwehr sperrt Straße ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:31 30.03.2017
Einsatz in Linden-Süd. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Hannover

In einer Baugrube in Linden-Süd ist am Donnerstag Ergas ausgetreten. Wie die Feuerwehr mitteilte, bemerkte ein Passant am Abend gegen 19:15 Uhr Gasgeruch in der Charlottenstraße Ecke Behnsenstraße und alarmierte daraufhin die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle weiträumig ab und stellten den Brandschutz sicher. Daraufhin konnte mit speziellen Messgeräten eine geringe Konzentration an Erdgas in einer Baugrube festgestellt werden. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand laut Feuerwehr zu keiner Zeit.

Die Ursache ist unklar. Mitarbeiter von enercity übernahmen die Einsatzstelle. Im Einsatz waren rund 30 Einsatzkräfte mit 10 Fahrzeugen. Der Einsatz war um 20:00 Uhr beendet.

r.

Gefechte, Hunger, Kriegsgewinnler: Das war Linden im Ersten Weltkrieg. Die vierteilige Vortragsreihe "Spiegel Splitter" verschafft überraschende Einblicke in eine vernachlässigtes Kapitel der Stadtteilgeschichte. Der ungewöhnliche Zeitpunkt für die Themenreihe - drei Jahre nach dem 100. Jahrestag - ist bewusst gewählt.

28.03.2017

Ein VW Golf hat eine 70-jährige Fußgängerin erfasst und schwer verletzt. Die Rentnerin ging gegen 16.45 Uhr über den Zebrastreifen an der Limmerstraße in Linden-Nord, dort kam es zu dem Unfall.

24.03.2017

Die Polizei hat einen 24-Jährigen ausfindig gemacht, der im Oktober 2016 einen 31-Jährigen an der Ricklinger Straße geschlagen und ausgeraubt haben soll.

25.03.2017
Anzeige