Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Hundemesse mit "Rütter's Dogs"
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Hundemesse mit "Rütter's Dogs"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 14.07.2016
Eine Messe für Hundebesitzer und an Hunden Interessierte findet an diesem Wochenende statt. Quelle: Maurizio Gambarini
Anzeige
Hannover

Im Fokus der Messe am Sonnabend und Sonntag, 16. und 17. Juli, auf der Freifläche des SC Elite, Stadionbrücke 5, stehen die Themen Tierernährung, Gesundheit, Hundeerziehung, Accessoires oder Hundesport.

Zu den Höhepunkten gehört an beiden Tagen um 11.30 Uhr die Vorstellung des Führungssystems „Rütter’s D.O.G.S“ nach der Trainingsphilosophie des prominenten Hundetrainers Martin Rütter. Auf der Showfläche gibt Hundeexperte Dieter Asendorf Tipps für die richtige und rassengerechte Beschäftigung mit dem Hund.

Messe stellt Hundesportarten vor

Vorgestellt werden auch angesagte Hundesportarten. Jeweils um 15 Uhr präsentiert der PHV Kirchdorf das „Dog Frisbee“. Um 16:30 Uhr gibt es eine „Rally Obedience“-Präsentation. Dabei durchläuft der Hundeführer mit seinem Tier einen vorgegebenen Parcours, der möglichst schnell und präzise abzuarbeiten ist. Neben der körperlichen Fitness fordert der Sport auch die Intelligenz der menschlichen und tierischen Teilnehmer. Und der erste deutsche Havanesenverein veranstaltet eine Ausstellung, bei der die Hunde nach den jeweiligen Rassestandards bewertet werden.

Das gesamte Programm und Angebot der Messe gibt es unter www.dogdays-hannover.de im Internet. Die Öffnungszeiten der Messe sind Sonnabend und Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 4 Euro für Erwachsene. Hunde und Kinder sind frei.

Von Mario Moers

Seit Jahren ist die Limmerstraße im Abschnitt zwischen Küchengartenplatz und Kötnerholzweg eine Fußgängerzone. Doch nach Beobachtungen der grünen Fraktion im Bezirksrat Linden-Limmer missachten inzwischen immer mehr motorisierte Verkehrsteilnehmer diese Regelung – und gefährden damit Radfahrer und Passanten. 

Juliane Kaune 10.07.2016

Ein 21-Jähriger zündet nach dem EM-Viertelfinalspiel auf der Stadionbrücke in Linden-Süd eine bengalische Fackel. Zwei Polizisten wollen ihn deshalb vorläufig festnehmen und werden dabei von zwei Passanten angegriffen. Gegen einen der beiden sowie den Fackel-Entzünder wurden Verfahren eingeleitet.

03.07.2016
Linden Mieterladen feiert 25-jähriges Jubiläum - "Man muss als Mieter nicht alles hinnehmen"

Wann rechtfertigt eine Modernisierung die vom Vermieter geforderte Mieterhöhung? Welche Rechte haben Mieter überhaupt? Auskünfte zu Fragen rund um den gemieteten Wohnraum gibt in Linden seit 25 Jahren der Mieterladen in der Elisenstraße 45.

05.07.2016
Anzeige