Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Ist Linden ein abgehängter Stadtteil?
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Ist Linden ein abgehängter Stadtteil?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 18.02.2017
Von Andreas Schinkel
Blick über die Dächer von Linden. Quelle: Christian Link
Anzeige
Hannover

 „Wir müssen aufpassen, dass keine Zwei-Klassen-Gesellschaft entsteht“, sagt Grünen-Chef Daniel Gardemin. Zuletzt ist im Sportausschuss um den Neubau des Fössebads gestritten worden. SPD-Ratsfrau Peggy Keller wollte von der Verwaltung wissen, wann endlich die Pläne für eine Erneuerung des Fössebads auf den Tisch gelegt werden. „Zeitnah“ hieß es vonseiten des Dezernats.

Nach Informationen der HAZ soll das Fössebad neu errichtet werden und möglichst eine 50-Meter-Bahn bekommen. Die Zusatzkosten für das Becken betragen etwa 5 Millionen Euro. Sponsoren sollen helfen, das Geld aufzubringen. Die Pläne für einen Neubau des Misburger Bads sollen bereits fertig sein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sprachlernklassen der IGS Linden kooperieren mit der Musikhochschule und geben sogar Konzerte. Dafür proben die Schüler und Schülerinnen im Alter von zehn bis 16 Jahren einmal pro Woche zusammen mit sechs Studenten verschiedene Songs und Instrumentalstücke. Schüler, Zuschauer und Lehrer zeigen sich begeistert.

12.02.2017

Das Stadtteilforum, die Standortgemeinschaft Deisterkiez und das Quartiersmanagement haben jeweils mit einem offenen Brief gegen die geplante Schließung der Sparkasse an der Deisterstraße protestiert. Das Kreditinstitut will im Stadtgebiet insgesamt 19 Standorte reduzieren, die Filiale in Linden-Süd soll komplett aufgegeben werden.

12.02.2017

In einer Werkstatt in der Davenstedter Straße in Hannover-Linden hat am Dienstagabend ein Auto gebrannt. Mitarbeiter bemerkten gegen 20.15 Uhr Flammen und Rauch, die aus einem in einer Halle abgestellten Fahrzeug schlugen. Verletzt wurde niemand.

08.02.2017
Anzeige