Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Kesselhaus erstrahlt am Tag des Denkmals
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Kesselhaus erstrahlt am Tag des Denkmals
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 03.09.2016
Das Kesselhaus auf dem Faust-Gelände wird ins rechte Licht gesetzt. Quelle: Hoffmann
Anzeige
Hannover

17 rundum installierte LED-Strahler setzen das Industriedenkmal im Stadtbild in Szene. Dabei werden der prägende Schornstein, die Gebäudedimensionen und das Mauerwerk akzentuiert. Die Schornsteinspitze wird von Norden aus als neue Landmarke weithin erkennbar sein.

Schon bevor das denkmalgeschützte Wahrzeichen nach der Sanierung erstmals für die Öffentlichkeit begehbar sein wird, hat der Energieversorger enercity das Beleuchtungskonzept für den Backsteinbau fertiggestellt. Vor gut einer Woche gab es die erfolgreiche Generalprobe: Die Experten von enercity strahlten das markante Industriedenkmal in der Dunkelheit mit warmem Licht an. Danach wurde die Verantwortung an die Kesselhaus-Initiative übergeben, die sich für die Sanierung einsetzt.

Die LED-Anlage wird nach der Inbetriebnahme automatisch mit der Straßenbeleuchtung Hannovers eingeschaltet. Die Strahler haben eine Gesamtleistung von 300 Watt und verbrauchen etwa 1200 Kilowattstunden pro Jahr. Die Sanierung des Kesselhauses kostet 250.000 Euro. Den Betrag hat die Initiative über Bundesmittel, Stiftungen und Spender zusammengetragen.

jk

Mehr zum Thema

Die Sanierung des historischen Kesselhauses auf dem Faust-Gelände am Lindener Ihme-Ufer ist fast abgeschlossen. Jetzt rücken Hannovers Stadtwerke das Denkmalobjekt in ein neues Licht: Enercity hat für die neue Gebäudeanleuchtung gesorgt.

Conrad von Meding 28.08.2016
Linden Rückschlag bei Sanierung - Kesselhaus mit Graffiti beschmiert

Viel Arbeit und Geld steckt die Faust-Stiftung in die Sanierung des historischen Kesselhauses auf dem Gelände des Kulturzentrums Faust. Die Arbeiten sind deutlich vorangeschritten. Doch nun gibt es einen Rückschlag: Unbekannte haben das Kesselhaus in der vergangenen Woche großflächig mit Graffiti besprüht.

Juliane Kaune 20.08.2016
Linden Aufwendige Sanierung - Arbeiten am Kesselhaus gestartet

Das historische Kesselhaus auf dem Faust-Gelände ist eines der letzten Relikte Lindener Industriekultur. Derzeit wird das mit Asbest- und Taubenkot verseuchte Wahrzeichen aufwendig saniert.

05.07.2016
Linden Diskussion um Legalisierung - „Kiffer machen nie Probleme“

Im Vorfeld der Kommunalwahl am 11. September diskutieren die Grünen in Linden-Limmer über die Legalisierung von Cannabis.

05.09.2016
Linden Wahlversprechen sorgt für Diskussionen - SPD: Busse raus aus der Limmerstraße

Seit 16 Jahren ist die Limmerstraße offiziell eine Fußgängerzone – doch der 700er-Bus rollt beständig durch die Pflasterstraße. Damit soll jetzt Schluss sein, verspricht die SPD, und sorgt für Diskussionen.

04.09.2016

Die Bewohner der westlichen Stadtteile müssen am Wochenende auf die Stadtbahnlinie 10 verzichten. Wegen Gleisbauarbeiten stellt die Üstra den Schienenverkehr zwischen Ahlem und der Haltestelle Glocksee ein.

04.09.2016
Anzeige