Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Laube in Gartenkolonie "Tiefland" ausgebrannt
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Laube in Gartenkolonie "Tiefland" ausgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 30.10.2016
Quelle: Symbolfoto/Elsner
Anzeige
Hannover

Am Sonnabendmorgen gegen 5.00 Uhr ist eine Laube in der Gartenkolonie "Tiefland" in der Straße Schwarze Flage vollständig ausgebrannt. Ein benachbarter Laubenbesitzer und ein Autofahrer bemerkten das Feuer und verständigten die Einsatzkräfte.

Der entstandene Schaden an Gebäude beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Die Brandursache war zu diesem Zeitpunkt noch völlig unklar.

Experten des Zentralen Kriminaldienstes haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und werden in den nächsten Tagen weitere Untersuchungen am Brandort vornehmen. Verletzt wurde niemand.

fgr

Die HAZ und die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover unterstützen die Initiative Weitblick und die Plinke mit einem „Sommereinsatz“. Das christliche Projekt bekam nicht nur neue Spielgeräte, sondern auch frischen Sand.

02.11.2016

Nach Monaten umfangreicher Umbaumaßnahmen hat die Arbeiterwohlfahrt Hannover den Grete-Hofmann-Saal in der Deisterstraße eingeweiht. Vor allem Mitarbeiter der AWO waren erschienen, um die Eröffnung des Saals zu feiern. Er dient künftig bis zu 100 Menschen als Ort der Begegnung.

31.10.2016
Linden Ausstellung in Linden - Fotoclub zeigt „Spiegelungen“

Um Spiegelbilder aller Art dreht sich die nächste Ausstellung des Fotoclubs Linden. Die Ausstellung zeigt insgesamt 40 Fotografien.

27.10.2016
Anzeige