Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Polizei schnappt Einbrecher in Linden und Badenstedt
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Polizei schnappt Einbrecher in Linden und Badenstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 10.04.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Die Polizei hat am Sonntagabend zwei mutmaßliche Einbrecher in Linden und zwei weitere Tatverdächtige in Badenstedt festgenommen. Wie die Beamten am Montag mitteilten, informierte eine Nachbarin die Polizei, weil sie Taschenlampenschein durch die Fenster der Wohnung im Hinterhaus an der Wittekindstraße wahrgenommen hatte. 

Als die Beamten eintrafen, kam ihnen die beiden Verdächtigen im Treppenhaus entgegen. Mit dabei hatten der 17- und der 18-Jährige Diebesgut aus einer Wohnung, unter anderem Geld. Ein dritter Tatverdächtiger, der offenbar vor dem Haus Schmiere gestanden hatte, konnte bei Eintreffen der Polizei flüchten.

Polizei sucht dritten Verdächtigen

Nach Abschluss der Maßnahmen kamen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beide Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß, der Minderjährige von ihnen wurde an seine Eltern übergeben. 

Der gesuchte Dritte wird als etwa 18 bis 25 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und von schlanker Statur beschrieben. Er habe kurzes, dunkles Haar und trug dunkle Oberbekleidung, sowie weiße Kopfhörer.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-2717 bei der Polizeiinspektion Ost zu melden.

Einbruchsversuch in Badenstedt

Schon in der Nacht zu Sonntag haben Polizisten außerdem an der Straße Salzwiesen in Badenstedt zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren festgenommen. Sie stehen im Verdacht, kurz zuvor versucht zu haben, dort in eine Doppelhaushälfte einzubrechen. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

ewo/r

Linden Chéz Heinz-Chef Grambeck - „Das Heinz macht weiter“

Die Nachricht, dass die Stadt das Fössebad abreißen und neu errichten will und damit auch der Musikclub Béi Chéz Heinz unter dem Fössebad weichen müsse, hat am Sonnabend Clubbetreiber und Besucher überrascht. Heinz-Chef Jürgen Grambeck gab am Sonntag zumindest für die nächste Zeit Entwarnung.

Conrad von Meding 12.04.2017

Seit gut fünf Jahren steht die Villa Stephanus an der Gartenallee leer, jetzt gehen die Bauarbeiten weiter. Eine Bauherrengemeinschaft will hier exklusive Eigentumswohnungen errichten. Obwohl das Projekt lange stockte, ist ein großer Teil der 55 bis 170 Quadratmeter großen Wohnungen bereits verkauft.

Juliane Kaune 09.04.2017

Ein 85-jähriger Pedelec-Fahrer ist am Dienstagvormittag in Linden von der Straße abgekommen und auf den Kopf gestürzt. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die bei der Aufklärung des Vorfalls helfen können. 

04.04.2017
Anzeige