Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannte überfallen 30-Jährigen

Polizei sucht mit Phantombild Unbekannte überfallen 30-Jährigen

Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach Unbekannten, die am 13. Februar einen Mann auf dem Faust-Gelände überfallen haben. Die zwischen 20 und 25 Jahre alten Männer hatten versucht, Handy und Geld zu rauben.

Voriger Artikel
Utopianale zeigt Vorgeschmack auf Film über Ihme-Zentrum
Nächster Artikel
Polizisten retten Mieter aus Wohnung

Die Polizei suchen nach einem Unbekannten, der im Februar einen Mann überfallen haben soll.

Linden. Die beiden Unbekannten traten am 13. Februar gegen 5.45 Uhr auf dem Gelände des Veranstaltungszentrums "Faust" zunächst an den 30 Jahre alten Mann heran und forderten dessen Geld und Mobiltelefon. Als dieser darauf nicht reagierte und in ein wartendes Taxi stieg, riss einer der beiden Täter die Tür des Autos auf und trat auf das Opfer ein. Anschließend flüchteten die beiden Männer ohne Beute in unbekannte Richtung.

Den Schläger sucht die Polizei nun mit einem Phantombild. Er ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, schlank und von südeuropäischer Erscheinung. Zu seinem etwa gleichaltrigen Komplizen liegt keine detaillierte Beschreibung vor.

Phantombild

Phantombild

Quelle: Polizei Niedersachsen

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 39 20 entgegen.

kad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Linden
So schön ist Hannover-Linden

Das Ihme-Zentrum hat viele Facetten, hinter seiner grauen Kulisse verbergen sich Geschichten aus vergangener Kinderzeit, Heimatliebe und Zukunftsträumen. In unserer multimedialen Reportage nehmen wir Sie mit zu einem interaktiven Besuch vor Ort. So haben Sie das Ihme-Zentrum noch nie gesehen – versprochen.

Linden in Zahlen
  • Stadtbezirk : Linden-Limmer, 10. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Linden-Mitte, Linden-Nord, Linden-Süd und Limmer
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.164 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Linden-Mitte (11.843 Einwohner), Linden-Nord (16.080 Einwohner), Linden-Süd (9.326 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 5.277 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30449, 30451, 30453
  • Geschichte: Das Dorf Linden entstand im 11. Jahrhundert und wuchs im 19. Jahrhundert zur Industriestadt, die 1920 nach Hannover eingemeindet wurde.
Aus der Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.