Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden 81-Jährige in Linden ausgeraubt
Hannover Aus den Stadtteilen Linden 81-Jährige in Linden ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 30.10.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Eine 81-jährige Seniorin ist am Freitagabend gegen 22.30 Uhr von einem unbekannten Täter in der Kirchstraße ausgeraubt worden. Die Frau wurde von dem Räuber umgestoßen und fiel zu Boden. Der Täter nahm dabei die Tasche und flüchtete zu Fuß weiter in Richtung Martinikirche, teilte ein Sprecher der Polizei am Sonntagnachmittag mit.  Ein 17-jähriger Junge beobachtete den Raub und verständigte daraufhin die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung brachte kein Erfolg.

Folgende Täterbeschreibung hat die Polizei herausgegeben: Der Mann ist etwa 30 Jahre alt, schlank, möglicherweiser dunkelhäutig. Er trug eine graue bis dunkle Sweatjacke mit aufgesetzter Kapuze und hatte einen leichten Bart.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511-1093920 entgegen.

fgr

Eine Laube in der Gartenkolonie "Tiefland" ist am Sonnabendmorgen vollständig ausgebrannt. Nachbarn und Autofahrer entdeckten den Brand und verständigten die Feuerwehr. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Ein Sachschaden von 15.000 Euro entstand.

30.10.2016

Die HAZ und die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover unterstützen die Initiative Weitblick und die Plinke mit einem „Sommereinsatz“. Das christliche Projekt bekam nicht nur neue Spielgeräte, sondern auch frischen Sand.

02.11.2016

Nach Monaten umfangreicher Umbaumaßnahmen hat die Arbeiterwohlfahrt Hannover den Grete-Hofmann-Saal in der Deisterstraße eingeweiht. Vor allem Mitarbeiter der AWO waren erschienen, um die Eröffnung des Saals zu feiern. Er dient künftig bis zu 100 Menschen als Ort der Begegnung.

31.10.2016
Anzeige