Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Verletzter bei Verpuffung in Autowerkstatt
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Verletzter bei Verpuffung in Autowerkstatt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 20.01.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Die Feuerwehr wurde gegen 11.20 Uhr alarmiert: Aus noch ungeklärter Ursache war es zu einer Verpuffung in einem etwa acht Quadratmeter großen Raum einer Autowerkstatt an der Marianne-Baecker-Allee gekommen. In dem Raum waren Öle und andere Betriebsstoffe von Fahrzeugen gelagert.

Der 16-jährige Mitarbeiter zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr kontrollierte den Raum mit einer Wärmebildkamera. Informationen zur Schadenshöhe gibt es nicht.

sbü/r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Posse in der Limmerstraße in Linden, wo Anwohner gegen die Eröffnung einer Göing-Bäckerei protestiert haben, hat Firmenchef Thomas Göing am Freitag viel Zustimmung erfahren. Das Unternehmen, das in Hannover 32 Filialen betreibt, will voraussichtlich zum 11. April in der Limmerstraße in das Geschäft einziehen.

Conrad von Meding 18.01.2016

Das Land Niedersachsen gewährt 22.500 Euro für eine Ton- und Lichtanlage der erweiterten Kunsthalle. Das Geld kommt rechtzeitig: Die Proben für die erste Tanzveranstaltung haben bereits begonnen.

Juliane Kaune 17.01.2016
Linden Geschichte der hannoverschen Clubs - Die vergessene Fehde zwischen Linden und 96

Seit 72 Jahren beschäftigt sich Jörg Janze mit der Geschichte der hannoverschen Fußballclubs. Hinter den nackten Ergebnissen verbergen sich unzählige Anekdoten – wie eine fast vergessene Fehde zwischen Hannover 96 und Linden 07.

17.01.2016
Anzeige