Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Wohnung einer 71-Jährigen in Linden brennt
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Wohnung einer 71-Jährigen in Linden brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 22.08.2016
In Linden-Mitte rückte die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand aus. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Linden-Mitte

Die Mieter alarmierten die Rettungskräfte und versuchten zeitgleich, die Wohnungstür aufzubrechen, was jedoch misslang. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, stellte sich schnell heraus, dass die Dame nicht zu Hause war. Zwei Polizisten, die an dieser "Rettungsaktion" beteiligt waren, kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Wohnung der 71-Jährigen im ersten Obergeschoss war nicht bewohnbar. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 20.000 Euro. 

jst/cf

Linden Wohnungseigentümer warten auf Wende - Ihme-Zentrum: Anwohner machen Druck

Seit Jahren warten die Wohnungseigentümer im Ihme-Zentrum auf die Wende. Auch der jüngste Auftritt des aktuellen Investors hat ihnen kaum Hoffnung gemacht, dass sich in dem Betonkomplex bald etwas ändern könnte. Jetzt machen die Anwohner Druck.

Juliane Kaune 24.08.2016

Bei einem Wohnungsbrand an der Elsa-Brandström-Straße (Linden) ist am Freitagnachmittag ein hoher Schaden entstanden. Eine zunächst als vermiss gemeldete Bewohnerin befand sich nicht in der Wohnung.

19.08.2016
Linden Vintage und Co. auf der Deisterstraße - Neuer Design-Laden lockt nach Linden

Die Lindener Bert Börsing und seine Frau Chi-hie Kim-Börsing eröffnen an der Deisterstraße den Design-Laden Heimathafen. Dort bieten sie Dinge an, die den Alltag schöner machen sollen: Vintage-Möbel, T-Shirts und Taschen, Kinderspielzeug und Kosmetik, Wein und Schokolade.

Juliane Kaune 22.08.2016
Anzeige