Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
List Erntedankmarkt weckt das Umweltbewusstsein
Hannover Aus den Stadtteilen List Erntedankmarkt weckt das Umweltbewusstsein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 07.10.2016
Kleine Wassermusik: Der Kinderchor erzählt zur Gitarrenbegleitung von Pastor Jürgen Kemper die Geschichte des Tropfens Fridolin. Quelle: Moers
Anzeige
Hannover

Während im Gottesdienst das mitgebrachte Gemüse und Obst vor dem Altar aufgebaut und anschließend gesegnet wird, organisieren Gemeindemitglieder aus dem Arbeitskreis Fair Trade vor der Kirche einen kleinen Markt für selbst gemachte, fair gehandelte und ökologische Produkte. Bei der Erntedankfeier verbindet sich die Dankbarkeit für die Früchte der Schöpfung mit modernem Umweltbewusstsein.

Die Früchte des Feldes, die im Gottesdienst von Pastor Jürgen Kemper gesegnet werden, symbolisieren die biblische Schöpfung. Wie die Kürbisse, Rüben und Äpfel so aufgebahrt sind, erinnern sie aber auch an die prall gefüllten Stände auf einem Bauernmarkt. Dort stehen sie für umweltbewusstes und ökologisches Leben. Auch in der Predigt ging es am Sonntag um dieses Bewusstsein. „Es gibt bereits Streit um Wasser, es wird auch Kriege geben. Im Umgang mit Wasser muss sich etwas ändern“, mahnte Kemper die rund 500 Besucher des Familiengottesdiensts. Der Kinderchor der Gemeinde demonstrierte anhand der Lebensgeschichte des Wassertropfens Fridolin musikalisch den natürlichen Kreislauf des Wassers.

Vor sechs Jahren gründete sich in der Dreifaltigkeitsgemeinde der Arbeitskreis Fair Trade. Nach jedem ersten Gottesdienst im Monat und bei Festen verkaufen die zehn Mitglieder fair gehandelte Produkte. Ursprünglich wollte man damit auf das Fair-Trade-Handelssiegel „Gepa“ aufmerksam machen. Inzwischen achtet man außerdem darauf, dass die Produkte auch das Bio-Siegel tragen. „Im Grunde ist das ein christlicher Ansatz, den Blick auf die Welt und die Produktionsbedingungen zu lenken“, erklärt Uschi Fleischhauer vom Arbeitskreis. Die 1078 Euro Erlös des gesamten Erntedankmarkts kommen dem „Verein für Kinder- und Jugendarbeit Dreifaltigkeit“ zugute.

Mario Moers

Ein PKW und ein Motorroller sind am Samstagabend gegen 18 Uhr am Lister Kirchweg zusammengestoßen. Der 44-jährige Fahrer des Rollers ist dabei gestürzt und hat sich leicht verletzt, wie die Polizei mitteilt. Die beiden Beteiligten haben den Unfallhergang verschieden beschrieben. Deshalb sucht die Polizei Zeugen.

04.10.2016
List Auf der Walderseestraße - Bezirksrat beschließt Tempo 30

Die Einwände von Anwohnern, Piratenpartei und CDU waren vergebens: Der Bezirksrat Vahrenwald-List hat mit einer rot-rot-grünen Mehrheit eine Geschwindigkeitsbegrenzung für vier Straßen in der List beschlossen.

07.10.2016
List Aktion "Sommereinsatz" - Nachbarn renovieren ihren Treffpunkt

Die HAZ und die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover unterstützen den beliebten Treffpunkt in der Gottfried-Keller-Straße mit der Aktion „Sommereinsatz“. Mit Profis renovierten die Nachbarn ihre Anlaufstelle.

02.10.2016
Anzeige