Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
List 21 Autos in der Hohenzollernstraße beschädigt
Hannover Aus den Stadtteilen List 21 Autos in der Hohenzollernstraße beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 05.12.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

In der Nacht zum Sonntag sind in der List und der Oststadt 21 Autos beschädigt worden. Ein Zeuge hatte die Polizei auf die Spur des mutmaßlichen Täters gebracht. Dieser versuchte noch zu fliehen, wurde jedoch wenig später an der Stadtbahnhaltestelle Lister Platz von Beamten der Polizeiinspektion Ost vorläufig festgenommen. Der 27-jährige Mann steht im Verdacht die parkenden Autos in der Hohenzollernstraße beschädigt und damit einen Schaden von rund 6000 Euro angerichtet zu haben.

Zu den Vorwürfen schweigt der Tatverdächtige bisher. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen. Wegen Sachbeschädigung in 21 Fällen hat die Staatsanwaltschaft jetzt ihre Ermittlungen aufgenommen.

fgr

Die Stadt wächst - und damit auch der Bedarf an Wohnraum. 600 neue Wohnungen pro Jahr bis 2025 wünschen sich die Planer im Rathaus. Ein Bauprojekt in der List kommt da gerade recht: 250 neue Geschosswohnungen und 24 Reihenhäuser plant ein Hamburger Investor mit seiner hannoverschen Tochterfirma Co 4zig in der Constantinstraße 40.

Gabi Stief

Überquellende Mülleimer und Abfall in den Blumenbeeten: So sah es lange im Quartier Hinrichsring und Gorch-Fock-Straße aus. „Da musste sich dringend etwas ändern“, sagt Bezirksbürgermeisterin Irma Walking-Stehmann. Deshalb hat sie gemeinsam mit Anwohnern Müll gesammelt und Blumenzwiebeln gepflanzt, um das Quartier zu verschönern.

03.12.2016

Ein technischer Defekt an einem Snackautomaten hat am Dienstag ein Feuer in einem Bürokomplex der VHV-Versicherungen in der Constantinstraße verursacht. Das Gebäude wurde evakuiert - Personen wurden nicht verletzt. Es blieb bei einem geringen Sachschaden.

30.11.2016
Anzeige