Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
List Rollerfahrer stürzt nach Zusammenstoß mit PKW
Hannover Aus den Stadtteilen List Rollerfahrer stürzt nach Zusammenstoß mit PKW
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 04.10.2016
Nach dem Unfall am Lister Kirchweg sucht die Polizei nach Zeugen. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Nach eigenen Angaben hatte der 34-jährige BMW-Fahrer auf dem Gehweg des Lister Kirchweges, Blickrichtung Podbielskistraße, geparkt. Kurz nachdem er von dort losgefahren war, wollte er zum Wenden nach links in eine Einfahrt abbiegen. Er musste jedoch anhalten, um Gegenverkehr passieren zu lassen. Beim anschließenden Anfahren kam es zur Kollision mit dem von hinten kommenden Rollerfahrer.

Der 44-Jährige Rollerfahrer gab hingegen an, dass der BMW-Fahrer ohne anzuhalten und weiter auf den Verkehr zu achten in einem Zug wendete.

Der Rollerfahrer wurde nach dem Sturz mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik transportiert. Beide Fahrzeuge wuren bei dem Unfall beschädigt: Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 3000 Euro.

Aufgrund der unklaren Verkehrssituation bittet die Polizei Zeugen, die etwas beobachtet haben, sich  unter der Rufnummer (0511) 109-1888 beim Verkehrsunfalldienst zu melden.

List Auf der Walderseestraße - Bezirksrat beschließt Tempo 30

Die Einwände von Anwohnern, Piratenpartei und CDU waren vergebens: Der Bezirksrat Vahrenwald-List hat mit einer rot-rot-grünen Mehrheit eine Geschwindigkeitsbegrenzung für vier Straßen in der List beschlossen.

07.10.2016
List Aktion "Sommereinsatz" - Nachbarn renovieren ihren Treffpunkt

Die HAZ und die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover unterstützen den beliebten Treffpunkt in der Gottfried-Keller-Straße mit der Aktion „Sommereinsatz“. Mit Profis renovierten die Nachbarn ihre Anlaufstelle.

02.10.2016

Ungewisse Zukunft für den Jugendtreff "GoHin" in der List: Der Einrichtung am Hinrichsring droht das Aus. „Die Räume wurden vom Vermieter ohne Begründung zum 31. Dezember gekündigt“, sagt Ingo Ramberg von der Schreberjugend Hannover, die die Einrichtung betreibt. Nun sucht der Verein nach geeigneten Ausweichräumen.

25.09.2016
Anzeige