Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Marienwerder Maskierte überfallen Tankstelle in Marienwerder
Hannover Aus den Stadtteilen Marienwerder Maskierte überfallen Tankstelle in Marienwerder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 13.10.2016
Die Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Laut Polizei hatten die maskierten Männer den Verkaufsraum gegen 20.35 Uhr betreten, in dem sich neben dem Verkäufer noch ein 19-jähriger Kunde aufhielt. Die Räuber bedrohten den 48-jährigen Verkäufer mit einer Schusswaffe und forderten Geld. Er gab den Männern eine unbekannte Summe, diese flüchteten in unbekannte Richtung.

Der Verkäufer und der Zeuge beschrieben die beiden Täter als etwa 1,85 Meter groß und zwischen 25 und 30 Jahre alt. Beide sollen schlank sein und ein südländisches Aussehen haben. Sie sollen Deutsch mit Akzent gesprochen haben. Zur Tatzeit trugen beide schwarze Kleidung und hatten ihre Gesichter maskiert. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 55 55 zu melden. isc

isc

Im Wahlbezirk Bothfeld-Vahrenheide muss die AfD zwei Sitze frei lassen. Im Norden holt die Satirepartei 7,1 Prozent. Alle Ergebnisse der Kommunalwahl für den Nordosten sowie die neuen Bezirksräte finden Sie hier.

18.09.2016

Eine 83 Jahre alte Radfahrerin wurde von dem PKW eines 21-Jährigen erfasst und dabei schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Dienstag gegen 8.15 Uhr an der Garbsener Landstraße in Marienwerder.

30.08.2016

Die Gartenhofsiedlung in Marienwerder wird 50 Jahre alt. Das Jubiläum feierten die Bewohner des in Hannover einzigartigen Wohnkonzepts mit einem großen Fest.

20.08.2016
Anzeige