Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Misburg
Misburg
Polizeiaktion
Polizisten halten Smartphone-Nutzer am Steuer an.

An zwei Tagen hat die Polizei Hannover gezielt durch Smartphones abgelenkte Autofahrer kontrolliert. Experten fordern mehr Kontrollen, um Unfällen vorzubeugen. Auch die Polizei Hannover will Autofahrer deswegen öfter unter die Lupe nehmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seniorenheim in Misburg
Die Staatsanwaltschaft Hannover hat einen Strafbefehl gegen einen 45-Jährigen Ex-Pfleger wegen fahrlässiger Tötung erlassen.

Ein ehemaliger Pfleger  des Seniorenheims St. Martinshof in Misburg hat einen Strafbefehl in Höhe von 90 Tagessätzen erhalten. Die Staatsanwaltschaft Hannover sah es als erwiesen an, dass der 45-Jährige fahrlässig einen demenzkranken 83-Jährigen erstickt hatte.

  • Kommentare
mehr
Wetter

Der Schneefall des Montags bescherte Hannover und der Region am Dienstag glatte Straßen. Durch die Minusgrade der Nacht war die dünne Schneeschicht vielerorts gefroren. Sowohl die Verkehrsmanagementzentrale als auch der Deutsche Wetterdienst warnen vor glatten Straßen. 

mehr
Misburg
Der Misburger Hafen könnte mehr Betrieb vertragen, finden die Gesellschafter.

Die Unternehmensgruppe Hagedorn aus Gütersloh will im Misburger Hafen ein Recycling-Zentrum für Baustoffe errichten. Die Politiker im Bezirksrat befürchten Belastungen durch Schwerlastverkehr.

  • Kommentare
mehr
Misburg

In eine Apotheke an der Waldstraße (Misburg) ist am Donnerstag gegen 0.40 Uhr eingebrochen worden. Die Polizei nahm kurze Zeit später einen dringend Tatverdächtigen fest – noch in den Räumen der Apotheke.

  • Kommentare
mehr
Feuerwehreinsatz am Hauptbahnhof Hannover
Die Feuerwehr war mit zahlreichen Fahrzeugen im Einsatz.

Großes Aufgebot, kleine Ursache: In der Nicki-de-Saint-Phalle-Promenade am Hauptbahnhof Hannover hat es am Mittwochabend einen Feuerwehreinsatz gegeben. In einem Abstellraum hatte ein Reinigungswagen Feuer gefangen und den Brandmelder und die Sprinkleranlage ausgelöst. 

mehr
Leibniz-Bibliothek Hannover
Entdecker: Alexander Kosenina und Manuel Zink (v.l.) haben den Briefwechsel herausgegeben.

Er war Dramatiker, sorgte als Theaterdirektor für die Uraufführung von Goethes Faust – und ist fast vergessen. In der Leibniz-Bibliothek wurde jetzt der Briefwechsel von August Klingemann vorgestellt.

  • Kommentare
mehr
Landesamt für Denkmalpflege
Arbeit an der Leiche eines ermordeten Kindes: Monika Lehmann und Dorte Schaarschmidt schulen in Ruanda afrikanische Kollegen im Umgang mit menschlichen Überresten.

Eine Million Menschen wurden 1994 beim Völkermord in Ruanda abgeschlachtet. Expertinnen aus Hannover helfen jetzt, Leichen für eine Gedenkstätte zu konservieren.

mehr
Spielzeugkollektion in der Südstadt
Landschaften aus Plastik und Fantasie: Robert Packeiser hat über die Jahrzehnte eine beeindruckende Playmobil-Sammlung zusammengetragen.

Seit 1976 sammelt Robert Packeiser Playmobil-Männchen. Inzwischen füllen seine Schätze eine ganze Halle in Hannovers Südstadt – und sie sind reif fürs Museum.

mehr
Museum August Kestner
Mumien und mehr: Ägyptologe Volker Semmler führt als altägyptischer Priester durchs Museum.

Ägypten ist angesagt: Hunderte Besucher kamen am Sonntag ins Museum August Kestner, um Workshops und Führungen zum Thema Ägypten mitzumachen. Unter anderem bastelten Kinder Skarabäen und Amulette.

mehr
Music-Show Scotland
Farbenfrohes Musikspektakel: Die Music-Show Scotland in der Tui-Arena.

Die Music-Show Scotland hat in der Tui-Arena wieder einmal bewiesen, wie vielseitig der traditionelle Dudelsack genutzt werden kann. In einem dreistündigen Programm spielten die Musiker Klassiker, Rocksongs und bekannte neuere Lieder. 

mehr
Staatsoper Hannover
Ab ins All: Vampir Heini startet beim Kinderfest der Oper auf der Bühne zum Weltraumflug.

Die Veranstaltung war seit Wochen ausverkauft: Rund 2400 Gäste sind am Sonntag zum traditionellen Kinderfest in die Oper gekommen. Dabei warfen die Jungen und Mädchen auch Blicke hinter die Kulissen.

mehr
1 3 4 ... 41
Kindheit in Hannover
Misburg in Zahlen
  • Stadtbezirk : Misburg-Anderten, 5. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 32.300
  • Einwohner je Stadtteil: Anderten (ca. 7.600 Ew.), Misburg-Nord (ca. 21.900 Ew.) und Misburg-Süd (ca. 2.600)
  • Postleitzahl : 30559, 30627, 30629, 30655
  • Geschichte: Misburg wurde 1974 im Zuge der niedersächsischen Kommunalreform nach Hannover eingemeindet.
Stadtansichten und Architektur

Hannover hat viele beeindruckende Gebäude und Stadtansichten zu bieten. Einige davon haben wir für unserer neue Folge historischer Bilder von Wilhelm Hauschild aus dem Archiv geholt.

Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.