Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Misburg
Misburg
Misburg

Ein 74-jähriger Spaziergänger hat am Donnerstag gegen 19 Uhr in einem Gebüsch in Misburg-Nord die Leiche eines etwa 50-jährigen Mannes entdeckt. Der Tote wurde nun identifiziert. Es handelt sich um einen 52 Jahre alten Obdachlosen aus Münster.

mehr
Misburg

Ein 74-jähriger Spaziergänger hat am Donnerstag gegen 19 Uhr in einem Gebüsch in Misburg-Nord die Leiche eines etwa 50-jährigen Mannes entdeckt. Nach Angaben der Polizei gibt es bislang keine Hinweise, dass der Mann einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist.

mehr
Misburg
Das Misburger Bad soll abgerissen und komplett neu aufgebaut werden.

Die Stadt will im Mai konkrete Pläne für den Schwimmbad-Neubau in Misburg vorlegen. Im Jahr 2021 soll das neue Misburger Bad dann fertig sein. Geplant ist laut der Stadt ein "ganz normales Bad, kein Spaß- oder Wellnessbad". Räume für ein Fitnessstudio sowie eine Physiotherapie sind nicht mehr vorgesehen.

mehr
Misburg
Der Verkauf dieser Druckgrafik soll helfen, die Kosten für die Sanierung zu tragen.

Dem Schimmelpilz auf der Misburger Herz-Jesu-Kirchorgel geht es an den Kragen. Eine Ozon-Begasung vernichtet den Schädling und markiert gleichzeitig den Auftakt für die anschließende Sanierung. Der Verkauf exklusiver Kunstdrucke soll nun helfen, die Kosten für die insgesamt 35.000 Euro teure Sanierung ein wenig zu kompensieren.

mehr
Feuer in Misburg

Im Fall der ausgebrannten Bar in Misburg sieht die Staatsanwaltschaft ein hohes Fluchtpotenzial beim Barbesitzer. Dieser hatte zunächst angegeben, überfallen worden zu sein. Die Polizei geht jedoch davon aus, dass der Inhaber den Überfall nur vorgetäuscht hat und ermittelt jetzt gegen den 31-Jährigen.

mehr
Misburg-Nord
Nächste Woche kommen die ersten Bewohner: Undine-Marie Spitzbart leitet die DRK-Unterkunft. Am Mittwoch begrüßte sie intreressierte Besucher´.

Die neue Flüchtlingsunterkunft Kampstraße in Misburg ist fertig, sie ist für Familien gedacht. Interessierte haben sich ein Bild von der Anlage gemacht. Die Reaktionen reichten von „luxuriös“ bis "zweckmäßig". Derweil werden Ehrenamtliche gesucht, die sich im Nachbarschaftskreis engagieren wollen.

mehr
Neubau

Das baufällige Misburger Bad soll abgerissen und neu errichtet werden. Mit der Fertigstellung rechnet die Stadt in drei bis vier Jahren. Das geht aus einer Antwort der Stadtverwaltung auf den Beschluss des Bezirksrats Misburg-Anderten hervor, rasch mit den Planungen zu beginnen.

mehr
Misburg
Ratten in der Großstadt.

Der Stadtbezirksrat Misburg-Anderten fürchtet eine Rattenplage am Ostufer des Mittellandkanals im Bereich Mühlenweg. Nicht ganz unschuldig an der Situation könnten Bürger sein, die am Kanal Vogelfutter auslegen.

mehr
Misburg
Wandprojektion per Beamer.

Seit vielen, vielen Monaten arbeiten unterschiedliche Partner an der Frage, wie denn ein Beamer zwecks besserer Darstellung etwa von Bebauungsplänen im Misburger Rathaus zu installieren sei. Im Sommer könnte die bürokratische Odyssee ihr Ende finden.

mehr
Rechtliche Hürden
Wann kann der Neubau beim Fössebad beginnen?

Eigentlich sollten die Pläne für den Neubau von zwei maroden Bädern in Linden und Misburg längst auf dem Tisch liegen – doch jetzt verzögert sich alles um Monate. Das ist besonders für die Misburger von Nachteil, denn das baufällige Misburger Bad ist seit mehr als einem Jahr geschlossen.

mehr
Misburg
Das Bild zeigt die Sandaufschüttungen am Beckenrand des stillgelegten Industriehafens.

Die Geschehnisse rund um das Becken des stillgelegten Industriehafens in Misburg bleiben ein Aufreger. Jetzt haben Sandaufschüttungen am Beckenrand Anwohner, Umweltverbände und Politiker misstrauisch gemacht. Sie hegen den Verdacht, dass das Material angehäuft worden ist, um es ins Wasser zu schütten.

mehr
Misburg

Die Wohnungsbaugesellschaft Hanova darf am Forstkamp bauen, entschied der Bezirksrat. Hanova will ein dreistöckiges Gebäude am Waldrand errichten, das zunächst für Flüchtlinge vorgesehen ist und später als günstiger Wohnraum auf den freien Markt gehen soll. Streit entstand vor allem wegen der unmittelbaren Nachbarschaft zum Wald.

mehr
1 2 4 6 7 ... 35
Kindheit in Hannover
Misburg in Zahlen
  • Stadtbezirk : Misburg-Anderten, 5. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 32.300
  • Einwohner je Stadtteil: Anderten (ca. 7.600 Ew.), Misburg-Nord (ca. 21.900 Ew.) und Misburg-Süd (ca. 2.600)
  • Postleitzahl : 30559, 30627, 30629, 30655
  • Geschichte: Misburg wurde 1974 im Zuge der niedersächsischen Kommunalreform nach Hannover eingemeindet.
Stadtansichten und Architektur

Hannover hat viele beeindruckende Gebäude und Stadtansichten zu bieten. Einige davon haben wir für unserer neue Folge historischer Bilder von Wilhelm Hauschild aus dem Archiv geholt.

Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.