Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Misburg 75-jährige Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen Misburg 75-jährige Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 25.11.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Schwerer Unfall in Hannover-Misburg: Eine 75-jährige Fußgängerin ist am Donnerstagabend in der Buchholzer Straße in Hannover-Misburg von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Bisherigen Ermittlungen zufolge war ein 19-Jähriger mit seinem VW Polo auf der Straße Am Forstkamp, aus Richtung Weberstraße kommend, in Richtung Buchholzer Straße unterwegs, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Als er in diese nach links abbog, übersah er offenbar die Seniorin, die an einer Fußgängerfurt bei Grün die Buchholzer Straße aus seiner Sicht von links nach rechts überquerte. Die 75-Jährige wurde von dem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert.

Ein Rettungswagen brachte sie mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Die Buchholzer Straße war während der Unfallaufnahme für kurze Zeit gesperrt. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. 

ewo

Neun Tage nach einem schweren Unfall in Misburg ist ein 88 Jahre alter Radfahrer seinen Verletzungen im Krankenhaus erlegen. Der Rentner war mit seinem Rad mit einem abbiegenden Auto eines 78-Jährigen zusammengestoßen.

10.11.2016

Im Stadtbezirksrat Misburg-Anderten hat sich für die neue Wahlperiode ein Viererbündnis aus SPD, Grünen, Linken und Piraten formiert. In geheimer Abstimmung wählte es sowohl Klaus Dickneite (SPD) zum Bezirksbürgermeister als auch Uta Engelhardt (Grüne) zu dessen Stellvertreterin.

Bernd Haase 09.11.2016

Schwerer Unfall in Misburg: Am Sonntagabend ist ein Polizeiwagen in Misburg mit einer 18 Jahre alten Pizzabotin kollidiert. Die junge Frau erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen. Die beiden Polizisten erlitten einen Schock

Tobias Morchner 07.11.2016
Anzeige