Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Misburg Patrick Hoare führt die CDU-Liste an
Hannover Aus den Stadtteilen Misburg Patrick Hoare führt die CDU-Liste an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 30.07.2016
Von Bernd Haase
In Schützenuniform: Patrick Hoare 2013 auf dem Stadtfest in Misburg. Quelle: Philipp von Ditfurth
Anzeige
Hannover

Im Stadtbezirksrat haben SPD und Grüne zusammen eine Mehrheit. Die Christdemokraten werfen dem Bündnis vor, Bevölkerung und Betroffene bei Entscheidungen nicht ausreichend einzubinden. „Wir wollen die Menschen von unserem Politikverständnis überzeugen und gemeinsam Entscheidungen treffen“, sagt Hoare. Die Themenpalette beinhaltet unter anderem Bad, Rathaus, Bürgerhaus, Flüchtlingsunterbringung und Straßenausbaubeitragssatzung.

Kerstin Seitz fehlt

Im derzeitigen Stadtbezirksrat besetzt die CDU sieben Mandate. Aus dieser Riege treten außer Hoare auch Mike Weidemann, Hannes Amelung und André Becker wieder auf den aussichtsreichen Plätzen drei bis fünf an. Platz zwei belegt Elvira Kuhn, die ebenfalls dem aktuellen Gremium angehört, aber zuletzt für die Wählergemeinschaft WfH kandidiert hatte.

Ein prominenter Name hingegen fehlt, nämlich der der amtierenden Fraktionsvorsitzenden Kerstin Seitz. Sie will sich in der kommenden Wahlperiode auf den Rat der Stadt konzentrieren, in den sie auf Listenplatz eins wieder einziehen dürfte.

Misburg "Es ist ein Horror-Szenario" - Die schimmelnde Kirche

Auf der Orgel des Kolumbarium Heiligstes Herz Jesu in Misburg macht sich Schimmel breit. Die Bekämpfung wird teuer. "Es ist ein Horror-Szenario", unterstreicht Helge Stelzer aus dem Kirchenvorstand.

23.07.2016

In die ehemaligen Räume des Hortes an der Seckbruchstraße in Misburg kann ein internationaler Treffpunkt einziehen, dessen Schwerpunkt auf der Arbeit mit Flüchtlingskindern liegt. Einen entsprechenden Beschluss hat der Stadtbezirksrat mit rot-grüner Mehrheit und gegen den geharnischten Widerstand der CDU gefasst.

17.07.2016

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der einen 49-Jährigen auf dem Hochbahnsteig an der Waldstraße in Misburg-Nord angegriffen und versucht hat, ihn auszurauben. Der Räuber stieß sein Opfer dabei auf die Gleise.

01.07.2016
Anzeige