Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Polizei stellt Tannenbaumdiebe

Misburg Polizei stellt Tannenbaumdiebe

Beamte des Kommissariats Misburg haben am Montagabend zwei mutmaßliche Weihnachtsbaumdiebe festgenommen. Die Täter hatten sich zuvor im Knauerwäldchen versteckt. Ein Ehepaar hatte die Polizisten auf die Verdächtigen aufmerksam gemacht.

Voriger Artikel
Täter nach Messerattacke flüchtig
Nächster Artikel
Porsche-Dieb entkommt der Polizei
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hannover. Die Zeugen waren gegen 23.10 Uhr an der Endhaltestelle in Misburg aus der Stadtbahn gestiegen. Dabei beobachteten sie, wie zwei Männer einen Tannenbaum aus einem umzäunten Verkaufsstand am Knauerweg entwendeten. Als das Ehepaar die Verdächtigen ansprach, beschleunigten diese ihre Schritte und verschwanden im nahe gelegenen Knauerwäldchen. Das Ehepaar schaltete die Polizei ein. Die Beamten durchsuchten schließlich das Waldstück und wurden im nördlichen Teil des Gebiets fündig. Dort entdeckten sie eine 1,90 Meter große Tanne. Wenig später nahmen die Ermittler einen 32-Jährigen und seinen 27 Jahre alten Komplizen fest.

tm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Misburg
Kindheit in Hannover
Misburg in Zahlen
  • Stadtbezirk : Misburg-Anderten, 5. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 32.300
  • Einwohner je Stadtteil: Anderten (ca. 7.600 Ew.), Misburg-Nord (ca. 21.900 Ew.) und Misburg-Süd (ca. 2.600)
  • Postleitzahl : 30559, 30627, 30629, 30655
  • Geschichte: Misburg wurde 1974 im Zuge der niedersächsischen Kommunalreform nach Hannover eingemeindet.
Stadtansichten und Architektur

Hannover hat viele beeindruckende Gebäude und Stadtansichten zu bieten. Einige davon haben wir für unserer neue Folge historischer Bilder von Wilhelm Hauschild aus dem Archiv geholt.

Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.