Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Täter nach Messerattacke flüchtig

Vorfall in Misburg Täter nach Messerattacke flüchtig

Bei einer Auseinandersetzung in Misburg ist am Sonntag eine 35-jährige Frau mit einem Messer leicht verletzt worden. Nach Polizei-Informationen wurde sie am Vormittag von ihrem ehemaligen Lebensgefährten angegriffen. Der 33-Jährige befindet sich weiterhin auf der Flucht.

Voriger Artikel
Bürger dürfen bei der Gestaltung des Stadtteilparks mitreden
Nächster Artikel
Polizei stellt Tannenbaumdiebe

Nach einer Messerattacke in Misburg sucht die Polizei den flüchtigen Täter.

Quelle: Christian Elsner

Hannover. Das 35 Jahre alte Opfer wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die mutmaßliche Beziehungstat ereignete sich gegen 10.30 Uhr, als der Täter gegen 10.30 Uhr an das Mehrfamilienhaus an der Straße Hinter der Alten Burg kam, in dem seine Ex-Freundin wohnt. Dort klingelte er zunächst an der Wohnungstür. Als die 35-Jährige ihm jedoch nicht öffnete, geriet er offenbar in Wut und trat die Wohnungstür ein. In den Räumen griff er nach einem kurzen Streit zu einem bislang noch unbekannten spitzen Gegenstand und verletzte die Frau damit am Oberkörper. Anschließend flüchtete er. Ein 34 Jahre alter Bekannter des Opfers, der während der Tat ebenfalls in der Wohnung war, blieb unverletzt.

Ob es sich bei ihm um den neuen Lebensgefährten handelt, konnte die Polizei am Sonntag nicht sagen. Ebenso ist bisher unklar, ob der 33-jährige Ex-Freund die Tatwaffe mit in die Wohnung brachte oder erst dort zu dieser griff. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des versuchten Totschlags eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

jki

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Misburg
Kindheit in Hannover
Misburg in Zahlen
  • Stadtbezirk : Misburg-Anderten, 5. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 32.300
  • Einwohner je Stadtteil: Anderten (ca. 7.600 Ew.), Misburg-Nord (ca. 21.900 Ew.) und Misburg-Süd (ca. 2.600)
  • Postleitzahl : 30559, 30627, 30629, 30655
  • Geschichte: Misburg wurde 1974 im Zuge der niedersächsischen Kommunalreform nach Hannover eingemeindet.
Stadtansichten und Architektur

Hannover hat viele beeindruckende Gebäude und Stadtansichten zu bieten. Einige davon haben wir für unserer neue Folge historischer Bilder von Wilhelm Hauschild aus dem Archiv geholt.

Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.