Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte, Hannover 51-Jähriger schläft während Einbruchsversuch ein
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte, Hannover 51-Jähriger schläft während Einbruchsversuch ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 30.08.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Ist dieser Mann einfach während seines Einbruchsversuchs eingeschlafen? Ein 51-Jähriger ist in der Nacht zu Dienstag in Hannover festgenommen worden, weil er verdächtigt wird, versucht zu haben, in ein Geschäft in der Maschstraße einzubrechen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte ein 52-jähriger Anwohner verdächtige Geräusche vernommen, den Täter vor dem Laden gesehen und daraufhin die Beamten alarmiert.

Die Polizei fand den Verdächtigen daraufhin schlafend im Eingangsbereich des Ladens. Die Ermittler stellten fest, dass die Tür des Geschäfts schwer beschädigt, aber noch nicht aufgebrochen war.

Nachdem sie den alkoholisierten Mann geweckt hatten, nahmen sie ihn fest. In einem Rucksack fanden die Polizisten diverses Einbruchswerkzeug (Hammer, Zangen, Handschuhe).

Der 51-Jährige – er ist in Deutschland ohne festen Wohnsitz – soll noch am Dienstag im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens dem Richter vorgeführt werden. 

ewo

Schraubendreher und Kneifzange wurden in der Nacht zu Dienstag bei einem 51-Jährigen Mann sichergestellt, wie die Polizei mitteilt. Auf der Langen Laube wurde der mutmaßliche Fahrraddieb auf frischer Tat dabei ertappt, wie er die Werkzeuge an dem Fahrradschloss eines Mountainbikes einsetzte.

30.08.2016

Eine 34 Jahre alte Frau ist am Freitag gegen 3 Uhr an der Otto-Brenner-Straße (Mitte) in Höhe des Neustädter Friedhofs überfallen und ausgeraubt worden. Der Täter flüchtete mit der Tasche der Frau.

26.08.2016

Beim Festival „Summer in the City“ treten wieder hannoversche Musiker am Raschplatz auf. Als Erweiterung zum bereits geplanten Programm ist auch die „WirSuperhelden Fatbike-Deutschlandtour“ zu Gast.

23.08.2016
Anzeige