Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte, Hannover Bezirksrat debattiert über neue Brücke für Radler
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte, Hannover Bezirksrat debattiert über neue Brücke für Radler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 17.08.2016
Von Andreas Schinkel
Die Stadtverwaltung plant eine separate Geh- und Radwegbrücke parallel zur bestehenden Überführung. (Symbolbild) Quelle: Maurizio Gambarini/dpa
Anzeige
Hannover

Zudem plant die Stadtverwaltung eine separate Geh- und Radwegbrücke parallel zur bestehenden Überführung. Die neue Brücke soll so „schlank und transparent“ gehalten werden, dass sie das bestehende Bauwerk aus dem Jahr 1781 nicht verdeckt. Rund 1,5 Millionen Euro haben die Stadtplaner für das Bauvorhaben einkalkuliert. Die Stadt legt die Pläne dem Bezirksrat Mitte in seiner kommenden Sitzung vor. Das Gremium versammelt sich am Montag, 15. August, um 18.30 Uhr im Hodlersaal des neuen Rathauses, Trammplatz 2.

Weitere Themen stehen auf der Liste des Bezirksrats

Debatte um Steintor-Bebauung: Erneut debattieren die Stadtteilpolitiker über die geplante Bebauung des Steintorplatzes. Der Düsseldorfer Projektentwickler Centrum will zwei Geschäftsgebäude auf dem Platz errichten. In den oberen Etagen sollen Wohnungen entstehen. Die Oppositionsparteien sind strikt gegen die Pläne.

Online-Petition für D-Tunnel: Anlass zur Diskussion dürfte auch eine Online-Petition geben, die sich gegen die Bebauung richtet. Die Initiatoren gehen davon aus, dass dadurch die Möglichkeit verstellt wird, die Stadtbahnen 10 und 17 unterirdisch zu führen.

Gedenktafel für Strauch: Die SPD wünscht sich eine Gedenktafel für den verstorbenen Bürgermeister Bernd Strauch. Die Tafel soll an zentraler Stelle angebracht werden.

Über 36 ausgewählte Grabmale spricht die Diplom-Ingenieurin für Landespflege und Autorin der Friehofsbroschüre, Angelika Weißmann. Die etwa eineinhalbstündige Führung findet am 10. August statt.

09.08.2016

Die Polizei hat am Montag einen 33 Jahre alten Mann aus Litauen im Hauptbahnhof festgenommen – zum dritten Mal innerhalb von fünf Tagen. Mittlerweile befindet er sich in Polizeigewahrsam und wartet auf sein beschleunigtes Verfahren.

02.08.2016

Die Polizei Hannover hat zwei 45 Jahre alte Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, am Freitag gegen 2.30 Uhr in einen Imbiss an der Schillerstraße eingebrochen und mit ihrer Beute geflüchtet zu sein.

29.07.2016
Anzeige