Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Duo raubt junge Frau am Steintor aus

Mitte Duo raubt junge Frau am Steintor aus

Zwei Unbekannte haben am Sonntagmorgen eine 21-Jährige überfallen, gewürgt und ausgeraubt. Sie flüchteten mit dem Portemonnaie des Opfers, das leicht verletzt wurde. Die Polizei bittet jetzt um Zeugenhinweise.

Voriger Artikel
Autos brennen komplett aus
Nächster Artikel
Polizei: Mann verbarrikadiert sich im Bad

Unbekannte haben am Sonntag eine 21-Jährige überfallen, verletzt und ausgeraubt.

Quelle: Symbolbild

Mitte. Zwischen 5.30 und 6 Uhr war die junge Frau zu Fuß an der Escherstraße zur Stadtbahnhaltestelle Steintor unterwegs. In Höhe der Bergmannstraße tauchten plötzlich zwei Männer auf. Diese hatten zuvor in einer Bar im Steintorviertel versucht, mit der Frau ins Gespräch zu kommen.

Die Täter drängten die 21-Jährige in Höhe des Jobcenters in eine Ecke, hielten sie an den Armen fest und würgten das Opfer. Sie raubten ihr Portemonnaie und flüchteten. Die junge Frau wurde leicht verletzt.

Beide Täter, vermutlich Südeuropäer, sind schlank und sprechen gebrochen Deutsch. Der kleinere ist zirka 1,65 Meter groß, hat kurze, schwarze Haare und einen schmalen Backenbart. Beim Überfall war er mit einer schwarzen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet. Er trägt ein auffälliges Tattoo an der linken Halsseite.

Sein etwa 1,75 Meter großer Komplize hat kurze, schwarze Haare und trug eine dunkle Jeanshose sowie ein orangefarbenes T-Shirt.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion Mitte unter Telefon (0511) 109-2820 in Verbindung zu setzen.

jst/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitte, Hannover
So schön ist Hannover-Mitte
Unveröffentlichte Bilder von Wilhelm Hauschild