Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte, Hannover Feuerwehr muss Brand in Bordell löschen
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte, Hannover Feuerwehr muss Brand in Bordell löschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 06.04.2016
Quelle: Elsner (Archiv)
Anzeige
Hannover

Der Brand war  gegen 2 Uhr in einem Bordell in der Reitwallstraße (Hannover-Mitte) ausgebrochen. Nach Angaben der Feuerwehr Hannover hatten Möbelstücke aus noch ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Einsatzkräfte hatten den Brand schnell gelöscht, der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 8000 Euro. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. 

Das Zimmer wurde durch den Brand stark beschädigt und kann derzeit nicht benutzt werden. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 

frs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem beherzten Eingreifen von vier Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei in der Nacht zu Freitag zwei Handydiebe am Hauptbahnhof festnehmen konnte. Die beiden Täter, die 17 Jahre alt sind, versuchten noch vergeblich, die Zeugen mit Pfefferspray auf Distanz zu halten.

01.04.2016
Mitte, Hannover Imbissbuden mit neuem Konzept - Brezeln statt Brot am Kröpcke

In den Imbissbuden am Kröpcke ändert sich Ostern einiges: Gleich vier Geschäfte an der Bahnstation erhalten einen neuen Namen und ein neues Konzept. Der Schwerpunkt soll jedoch weiter auf frischem Gebäck liegen.

28.03.2016

Die Druckampel vor dem Rathaus soll Fußgängern mehr Zeit geben, den breiten Friedrichswall zu überqueren. Auf Anregung von Piraten-Vertreter Jürgen Junghänel im Bezirksrat Mitte fordern SPD und Grüne, die Ampelschaltung zu verändern.

Andreas Schinkel 16.03.2016
Anzeige