Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte, Hannover Gute Ergebnisse bei Jugend musiziert
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte, Hannover Gute Ergebnisse bei Jugend musiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 30.01.2016
Von Bärbel Hilbig
Geigentalent Katharina Molleker. Quelle: Rainer Surrey
Anzeige
Hannover

Großer Erfolg beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert: Rund 110 Mädchen und Jungen haben am Sonntag im Haus der Jugend ihr Können gezeigt. 41 der jungen Musiker dürfen im März beim Landeswettbewerb antreten, außerdem sieben weitere Hannoveraner, die außerhalb bei einem Regionalwettbewerb mitgemacht haben, weil ihre Instrumenten-Kategorie (Pop-Gesang, Duo Klavier/Blasinstrument) dieses Jahr in Hannover nicht angeboten wurde. „Die Teilnehmer waren wirklich sehr erfolgreich“, lobt Daniela Aßmus, Geschäftsführerin des Regionalwettbewerbs.

Im Landeswettbewerb: Maya Alexandra Kasprzak, Dana Mardari, Eleonore Fischer, Katharina Molleker, Qingzhu Weng, Robert Einenkel, Marie Stiller, Johannes Grützmacher (Violine solo), Marie Thomsen (Viola solo), Yuma Benjamin Kruse, Kaspar Deicher, Linda Leonie Wagner (Violoncello solo), Nils Brackhahn, Anne-Sophie Podaras (Akkordeon solo), Florian Groß, Levin Fischer (Schlagzeug), Nella Ostermayer, Jenke Spiehl, Emilia Ferdinand, Julian Bücker (Klavier-Kammermusik), Carolina Dries, Henriette Gärtner, Hannah Frickenhelm, Laura Krajewski, Naja Klemme, Mareike Lehne (Harfen-Ensemble), Marvin Krone, Ella Reimann, Svenja Wonnenberg, David Thomas, Sophia Strüber, Stephan Mohr, Sarah Greschok, Mirjam Strüber, Pia Lehmann, Marie Riethmüller, Felix Riethmüller, Kläre Wiennecke, Sophie Heyer, Nina-Christin Friedrichs, Alexander Deege (Alte Musik), Mareike Wilde (Pop-Gesang), Jason Mann, Ayda Kadhkoda (Duo Klavier/Holzblasinstrument), Florian Albrecht, David Foremny, Jan-Aurel Dawidiuk, Raul Maria Dignola (Duo Klavier/Blechblasinstrument).

Jüngere Talente: Zehn der jüngeren Teilnehmer haben ebenfalls die erforderliche Punktzahl für den Landeswettbewerb erzielt, ihre Teilnahme ist jedoch aus Altersgründen nicht vorgesehen: Diana Borchardt, Julia Raphaela Kasprzak, Fabian Hübner, Leonie Hurek (Violine solo), Daniel Christian Dorn, Jan Philip Bücker, Alexander Lewis (Violoncello solo), Leonie Sauer, Lukas Meyer, Annabel Hahlbrock (Harfen-Ensemble).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich zweimal hat sich ein Unbekannter am Sonnabend in der Innenstadt als Kripo-Beamter ausgegeben und zwei junge Frauen kontrolliert. Dabei hat der Mann einer 18-Jährigen bei einer "Personenkontrolle" Geld aus dem Portmonnaie geklaut. Die Polizei sucht Zeugen.

25.01.2016

Die Stadt muss aufgrund des schlechten baulichen Zustands die Ständehausstraße in der Innenstadt zwischen Georgstraße und Rathenaustraße runderneuern. Die ersten Bauarbeiten haben bereits begonnen, allerdings unter der Oberfläche.

Bernd Haase 22.01.2016

Es wird das Mammutprojekt schlechthin in der östlichen Innenstadt: Die Bahnbrücke über die Königstraße ist so marode, dass sie ausgetauscht werden muss.

Conrad von Meding 23.01.2016
Anzeige