Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte, Hannover Polizei registriert Fahrräder
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte, Hannover Polizei registriert Fahrräder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 22.07.2016
Die Polizei lädt für die kommende Woche zu einer Fahrradcodieraktion ein. (Symbolbild) Quelle: Kai Remmers
Anzeige
Hannover

Die Termine sind am Dienstag und Mittwoch, 26. und 27. Juli, jeweils von 12.30 bis 15 Uhr. Anmeldungen sind notwendig und werden am Montag, 25. Juli, von 10 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer 1 09 28 41 angenommen. Die Polizei registriert die Fahrräder und versieht sie mit einem Aufkleber - eine Gravur, wie sie bis Ende März 2015 üblich war, ist nicht mehr nötig. Anhand des Aufklebers kann die Polizei bei gestohlenen und wieder aufgefundenen Rädern den Eigentümer ermitteln. Radbesitzer müssen einen Eigentumsnachweis und ein Ausweisdokument mitbringen. Minderjährige benötigen eine Einverständniserklärung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten.

Von Johanna Stein

Mitte, Hannover Thomas Göbel-Groß bei "Kunst umgehen" - Stadtgestalter zeigt seine Sicht auf Hannover

Das Kunstvermittlungsprogramm „Kunst umgehen“ lädt für Sonnabend, 23. Juli, zum nächsten Künstlerspaziergang durch die Stadt ein. Von 17 bis 18.30 Uhr stellt Stadtgestalter Thomas Göbel-Groß in seiner „Sprechstunde“ seine ganz eigene Sicht auf Hannover vor.

21.07.2016

Deutsche Hypo und Sparkasse Hannover finanzieren das neue Bahn-Gebäude auf dem alten ZOB – in zwei Jahren soll das Bauprojekt fertig sein.

23.07.2016

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha hat erhebliche Probleme bei der erst vor zweieinhalb Monaten gestarteten Dampfdruckreinigung des Pflasters in der Innenstadt von Hannover. Die beiden teuren Reinigungsmaschinen, die die Platten in der City eigentlich aufhellen sollten, fallen wegen technischer Probleme immer wieder aus. 

Mathias Klein 21.07.2016
Anzeige