Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte, Hannover Trio raubt 32-Jährigen aus - Polizei sucht Hinweise
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte, Hannover Trio raubt 32-Jährigen aus - Polizei sucht Hinweise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 07.06.2017
Anzeige
Hannover

Der 32-Jährige aus der Wedemark hatte sich zwischen 20 und 22 Uhr auf dem Gleis 2 am Hauptbahnhof aufgehalten, als ihn plötzlich drei Männer umzingelten und angegriffen. Während einer ihn festhielt, schlug ein anderer ihm mehrfach ins Gesicht. Der dritte Komplize zog währenddessen dem Opfer das Bargeld aus der Hosentasche.

Der Wedemärker konnte sich losreißen und in einen Zug flüchten, wo er anschließend bewusstlos wurde.

Nachdem ihn ein Bahnmitarbeiter gegen Mitternacht entdeckte und aufweckte, verließ das Opfer den Zug in Soltau und erstattete Anzeige bei der Polizei. Im Anschluss transportierte ein Rettungswagen den Mann in eine Walsroder Klinik.

Die Räuber sind etwa 1,75 Meter groß und wirkten auf den 32-Jährigen südländisch, er vermutete türkisch. Am Dienstagabend trugen sie sportliche, dunkle Kleidung.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 0511 1092820 entgegen.

kad

Ein 29-Jähriger wurde am Sonnabendvormittag am Klagesmarkt von zwei Räubern überfallen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde er von den Unbekannten zu Boden gestoßen und seine Handtasche gestohlen. Jetzt werden Zeugen gesucht.

06.06.2017

Zivilbeamte haben in der Nacht zu Freitag einen 20-jährigen Fahrraddieb gestellt. Bei einer Personenkontrolle zuvor ist er unvermittelt geflüchtet und hatte sich verdächtig gemacht.

02.06.2017

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Montag einen 68 Jahre alten Taxifahrer in der Innenstadt von Hannover ausgeraubt: Er stieg gegen 1 Uhr am Kröpcke in ein Taxi, ließ sich ziellos herumfahren und hielt schließlich dem Taxifahrer ein Messer an den Hals.

29.05.2017
Anzeige