Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Trio will 23-Jährigen ausrauben und verletzt ihn

Escherstaße Trio will 23-Jährigen ausrauben und verletzt ihn

Drei Männer haben in den frühen Morgenstunden des Dienstag versucht, einen 23 Jahre alten Mann an der Escherstraße auszurauben. Sie verletzten ihn mit einem Messer am Arm, ließen dann aber von ihrem Vorhaben ab und flüchteten.

Voriger Artikel
Warum hängen am Hohen Ufer Kästen in den Bäumen?
Nächster Artikel
Verwitweter Schwan findet neue Partnerin
Quelle: Symbolbild

Hannover. Der 23-Jährige war gegen 3.30 zu Fuß in der Escherstraße unterwegs. Drei ihm entgegen kommende Männer versuchten, ihm ein Bein zu stellen. Der 23-Jährige stürzte aber nicht.

Die drei Männer forderten seine Wertsachen, was das Opfer aber ablehnte. Daraufhin zückte einer der Männer ein Messer und verletzte den 23-Jährigen leicht am Arm.

Anschließend flüchtete das Trio ohne Beute in Richtung Otto-Brenner-Straße. Eine Fahndung blieb erfolglos.

Laut Polizei haben die drei Täter nordafrikanisches Aussehen. Einer war mit einer schwarzen Jacke bekleidet. Sein Komplize trug ein schwarzes Basecap und der Dritte ein weißes Langarmshirt.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0511) 109-2820 entgegen.

sbü/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitte, Hannover
So schön ist Hannover-Mitte
Unveröffentlichte Bilder von Wilhelm Hauschild