Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Räuber zerrt Opfer ins Auto

Herschelstraße Räuber zerrt Opfer ins Auto

Ein junger Mann ist in der Nacht zu Freitag an der Herschelstraße ausgeraubt worden. Unbekannte zerrten den Mann auf die Rückbank eines Autos und forderten Geld.

Voriger Artikel
Polizei: Mann verbarrikadiert sich im Bad
Nächster Artikel
Zwei Frauen bei Brand in Bordell verletzt

Zeugenhinweise werden unter (0511) 109-2820 entgegen genommen.

Quelle: Symbolfoto

Hannover. Der 27-jährige war gegen 1.30 Uhr in der Nacht zum Freitag zu Fuß an der Herschelstraße unterwegs. Auf Höhe der Brüderstraße sprach ihn ein Mann aus einem haltenden Wagen an und frage nach einem Feuerzeug. Als der Fußgänger daraufhin an den Wagen herantrat, öffnete der Mann die Tür und zerrte den 27-Jährigen auf die Rückbank des Autos. 

Im Wagen saßen noch zwei weitere Personen, zu dritt bedrohten sie den 27-Jährigen und forderten sein Geld. Nachdem er ihnen sein Geld ausgehändigt hatte, ließen die Männer den 27-Jährigen wieder aussteigen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Die drei Täter waren in einem dunklen Wagen – vermutlich einem BMW – unterwegs. Der Fahrer des Wagens trug zur Tatzeit ein blau weißes Hemd, hat einen dunklen Haarkranz und ist von dicker Statur. Der Beifahrer trägt einen Bart, hat große Tätowierungen auf beiden Armen und war in ein schwarzes T-Shirt und eine dunkle kurze Hose gekleidet. Der Angreifer auf der Rücksitzbank hat ebenfalls einen Bart und war mit einem grauen T-Shirt sowie einer dunklen, kurzen Hose bekleidet. Zeugenhinweise werden unter (0511) 109-2820 entgegen genommen.

naw/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitte, Hannover
So schön ist Hannover-Mitte
Unveröffentlichte Bilder von Wilhelm Hauschild