Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte, Hannover Zwei Frauen bei Brand in Bordell verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte, Hannover Zwei Frauen bei Brand in Bordell verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 15.05.2016
Einsatz in der Nikolaistraße. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Das Feuer war gegen 13.45 Uhr in dem Mehrfamilienhaus ausgebrochen, das offenbar für die Wohnungsprostitution genutzt wird. Das Gebäude grenzt an die Herschelstraße – Hannovers bekanntesten Straßenstrich. Die Brandbekämpfer hatten die Lage schnell unter Kontrolle und konnten das Feuer über eine Leiter von außen löschen. Trotzdem konnten die Einsatzkräfte nicht verhindern, dass ein Zimmer komplett ausbrannte. 

Zur Galerie
Bei einem Wohnungsbrand an der Nikolaistraße /Ecke Herschelstraße sind am Sonntagnachmittag in Hannover zwei Personen leicht verletzt worden. Über die Ursache des Feuers sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Feuerwehr zunächst keine Angaben machen.

Zwei 32-jährige Frauen wurden durch das Feuer leicht verletzt und erhielten ärztliche Behandlung. Eine Frau erlitt einen Schock, die andere eine leichte Rauchgasvergiftung. Die betroffene Wohnung bleibt bis auf Weiteres unbenutzbar.

cli

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein junger Mann ist in der Nacht zu Freitag an der Herschelstraße ausgeraubt worden. Unbekannte zerrten den Mann auf die Rückbank eines Autos und forderten Geld.

13.05.2016

Einen Streit unter WG-Bewohnern konnte am Donnerstagmorgen nur die Polizei beenden. Die drei jungen Männer im Alter von 21, 22 und 24 Jahren hatten in ihrer Wohnung in der Augustenstraße mutmaßlich Drogen konsumiert und sind anschließend aneinandergeraten. Der 22-Jährige verbarrikadierte sich im Badezimmer und musste gewaltsam herausgeholt werden. 

12.05.2016

Zwei Unbekannte haben am Sonntagmorgen eine 21-Jährige überfallen, gewürgt und ausgeraubt. Sie flüchteten mit dem Portemonnaie des Opfers, das leicht verletzt wurde. Die Polizei bittet jetzt um Zeugenhinweise.

09.05.2016
Anzeige