Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte, Hannover Zwei Männer nach Raub festgenommen
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte, Hannover Zwei Männer nach Raub festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 18.12.2015
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Der 27 und der 40 Jahre alte Mann sollen nach Ermittlungen der Polizei das Opfer auf dem Weg zwischen Steintorstraße und Am Marstall angehalten haben und mit dem Tode bedroht haben. Sie forderten Geld. Als sie dies von dem 37-Jährigen erhalten hatten, flüchteten die Täter.

Die vom Opfer alarmierten Polizeibeamten konnten etwa fünf Minuten später den 27 Jahre alten Tatverdächtigen an der Reitwallstraße festnehmen. Seinen Komplizen nahmen die Fahnder gegen 04.50 Uhr ebenfalls an der Reitwallstraße fest.

Beide Tatverdächtige werden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einem Haftrichter vorgeführt. 

r/sbü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Massenschlägerei im Steintorviertel ist am frühen Sonntagmorgen ein 25-Jähriger schwer verletzt worden. Mehrere weitere Teilnehmer der handfesten Auseinandersetzung trugen zudem leichte Verletzungen davon. Die Polizei war mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort und wurde ebenfalls angegriffen.

13.12.2015

Beherzt eingegriffen haben am Donnerstag vier Menschen in Mitte. Sie hielten einen 48-Jährigen fest, der zuvor in einem Geschäft an der Georgstraße einen Besteckkasten gestohlen haben soll.

11.12.2015

Die Polizei ermittelt gegen zwei 18 und 23 Jahre alte Männer, die am Sonntagmorgen einen jungen Mann im Steintorviertel angegriffen und ausgeraubt haben. Sie verlangten Geld und nahmen dem Opfer ein Handy ab. Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma hatte die Tat beobachtet und die Polizei alarmiert.

09.12.2015
Anzeige