24°/ 13° Regen

Navigation:
Mitte

Bei einem Streit vor einer Diskothek in der Innenstadt sind am Sonntagmorgen drei Männer verletzt worden. Die Polizei nahm einen 23-Jährigen fest, der drei Kontrahenten mit einem Klappmesser attackiert hatte.

mehr
Hohe Standgebühren
Foto: Trotz vieler Besucher sind einige Wirte mit dem diesjährigen Bierfest unzufrieden.

Das Bierfest, das während der Pfingsttage auf dem Marktkirchenplatz veranstaltet wurde, lockte viele Besucher an, doch einige Standbetreiber behalten das Fest trotzdem in schlechter Erinnerung. Zu groß, zu unübersichtlich, zu hohe Standgebühren und am Ende zu wenig Umsatz – so lautet ihre Kritik.

mehr
Mitte

Ein offenbar geistig verwirrter Mann hat am Sonnabend einen Angestellten eines Telefonladens bedroht und anschließend vor dem Geschäft mit einem Luftgewehr auf Werbematerial geschossen. Die Polizei nahm den Mann fest, er wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

mehr
Mitte

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag zwei Männer festgenommen. Das Duo soll kurz zuvor in einen Drogeriemarkt an der Großen Packhofstraße eingebrochen sein. Ein Richter schickte den 32-jährigen sowie den 34-jährigen Tatverdächtigen in Untersuchungshaft.

mehr
Mehlstraße
Von einem Parkhaus in der Mehlstraße hat sich offenbar eine Frau in den Tod gestürzt. Der Bereich war weiträumig abgesperrt.

Am Montag hat sich nach Angaben der Polizei gegen 13:55 Uhr eine Frau vom Parkhaus in der Mehlstraße in den Tod gestürzt. Die Polizei hatte daraufhin die Mehlstraße in der Innenstadt und das dortige Parkhaus weiträumig abgesperrt.

mehr
Hannover-Mitte
Foto: Die Georgstraße durchqueren etwa 10.960 Passanten pro Stunde.

Die Georgstraße in Hannover zählt weiter zu den meistbesuchten Einkaufsstraßen in Deutschland. Bei einem bundesweiten Vergleich von 170 Standorten landet der westliche Teil der Einkaufsmeile im Bereich zwischen Kröpcke und Steintor auf Platz neun.

mehr
Kunstvermittlung „Kunst umgehen“
Foto: Hans Wolf Lingemann (M.) wird von Christiane Oppermann und Thomas Kaestle befragt.

Das Kunstvermittlungsprogramm der Stadt Hannover, „Kunst umgehen“ will Skulpturen im Straßenraum wieder stärker in den Blickpunkt rücken. 

mehr
Mitte
Foto: Unbekannte sind in ein Juweliergeschäft in der Kramerstraße eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte haben am frühen Sonntagmorgen die Scheibe eines Juweliergeschäftes an der Kramerstraße eingeschlagen und Schmuck aus der Auslage gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

mehr
Hannover-Mitte
Das Stadionbad soll für mehrere Millionen Euro saniert werden, wie eine Bäderstudie festgestellt hat.

SPD und Grüne überlegen, ob das Stadionbad ein neues, nicht kupferhaltiges Dach bekommen soll. Denn die Stadt ist gezwungen, für mehr als 650 000 Euro eine Filteranlage anzuschaffen, die Kupferteilchen aus dem Regenwasser löst.

mehr
Stadt sieht noch „Abstimmungsbedarf“
Foto: Die beiden Häuser mit insgesamt zwölf Wohnungen sollen in unmittelbarer Nachbarschaft des Historischen Museums entstehen.

Der Bau von zwei Wohnhäusern am Hohen Ufer wird sich um mindestens zwei Monate verzögern. Das bestätigte auf Nachfrage der HAZ der Investor des Projekts, Björn Jeschina, Geschäftsführer der Helma Wohnungsbau.

mehr
Überwachungsvideo zeichnet Überfall auf
Foto: Held des Tages: Tankstellenmitarbeiter Peter Klemmke schlug einem Schlagstock einen Räuber in die Flucht.

Viel Chuzpe bewies in der Nacht zu Mittwoch ein Mitarbeiter einer Tankstelle an der Leinestraße. Als ein Unbekannter ihn bedrohte und ausrauben wollte, griff der 53-Jährige zum Knüppel - und schlug den Räuber in die Flucht. Die Überwachungskamera zeichnete den ungewöhnlichen Einsatz auf.

mehr
Mitte

Sie schlugen eine Scheibe ein und wollten offenbar in die Kreuzkirche einbrechen. Doch aufmerksame Zeugen beobachteten die beiden Männer – und riefen rechtzeitig die Polizei.

mehr
Anzeige

Streifzug durch Mitte

Einkaufsmeile, belebtes Zentrum, Partyzone: In Mitte trifft sich ganz Hannover – und Besucher staunen über die Altstadt, das Rathaus und andere Sehenswürdigkeiten.mehr