12°/ 9° bedeckt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
27-Jähriger wird nach Party überfallen
Mehr aus Mitte

Mitte 27-Jähriger wird nach Party überfallen

Zwei Männer haben am Donnerstagmorgen in Hannover einen 27-Jährigen überfallen und ausgeraubt. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise, um die beiden Männer zu finden.

Mitte. Die zwei Männer und ihr Opfer hatten offenbar gemeinsam in einer Diskothek an der Hamburger Allee gefeiert. Auf dem Weg zum Steintor, wo das Trio noch weiter feiern wollte, hob der 27-Jährige bei einer Bank Geld ab. Auf dem Verbindungsweg zwischen Postkamp und Klagesmarkt überfielen die beiden anderen ihr Opfer plötzlich.

Wie die Polizei berichtete, warfen sie den 27-Jährigen zu Boden und forderten sein Geld sowie die Bankkarte. Mit dem Diebesgut flüchteten sie in Richtung Christuskirche.

Ein 27 Jahre alter Fahrradfahrer hatte den Vorfall beobachtet. Er alarmierte die Polizei und kümmerte sich um das Opfer. Die Fahndung blieb jedoch bisher erfolglos.

Die Polizei sucht nach zwei Männer, die vermutlich einen russischen Hintergrund haben. Sie sind etwa 1,85 Meter groß. Einer war mit einer weißen Jacke sowie einer Mütze, der andere mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer (0511) 109-2820 entgegen.

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Anzeige

Streifzug durch Mitte

Einkaufsmeile, belebtes Zentrum, Partyzone: In Mitte trifft sich ganz Hannover – und Besucher staunen über die Altstadt, das Rathaus und andere Sehenswürdigkeiten.mehr