Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Autofahrer rammt Inlineskaterin und flieht

Mitte Autofahrer rammt Inlineskaterin und flieht

Bereits am vergangenen Mittwochabend ist eine Inlinerskaterin beim Überqueren der Celler Straße von einem BMW X5 angefahren worden. Dabei verletzte sich die 40-Jährige leicht. Der Fahrer des Autos stoppte kurz, setzte dann seine Fahrt jedoch fort. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

52.378743 9.731596
Google Map of 52.378743,9.731596
Mehr Infos
Nächster Artikel
Rein in der Unterhose, raus in der Jeans

Unfall auf der Celler Straße: Die Polizei sucht Zeugen.

Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)

Mitte. Die Skaterin war nach Polizeiangaben auf dem Weg zur Veranstaltung Skate by Night. Sie überquerte von der Goseriede kommend die Celler Straße, die Fußgängerampel zeigte dabei für sie Grün. Der schwarze Geländewagen bog nach Angaben der 40-Jährigen ohne zu bremsen von der Goseriede kommend rechts auf die Celler Straße ab. Dabei berührte der Pkw die Frau mit der vorderen rechten Seite an der Hüfte. Die Skaterin stürzte auf die Seite und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des BMW X5 hielt kurz an, fuhr dann jedoch weiter. Laut Zeugen hatte der X5 ein hannoversches Kennzeichen. Gegen den Fahrer ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und der Unfallflucht. Die Beamten suchen jetzt weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter Telefon 0511-1095555 entgegen.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitte