Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte Autofahrer rammt Inlineskaterin und flieht
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte Autofahrer rammt Inlineskaterin und flieht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 03.09.2012
Unfall auf der Celler Straße: Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)
Anzeige
Mitte

Die Skaterin war nach Polizeiangaben auf dem Weg zur Veranstaltung Skate by Night. Sie überquerte von der Goseriede kommend die Celler Straße, die Fußgängerampel zeigte dabei für sie Grün. Der schwarze Geländewagen bog nach Angaben der 40-Jährigen ohne zu bremsen von der Goseriede kommend rechts auf die Celler Straße ab. Dabei berührte der Pkw die Frau mit der vorderen rechten Seite an der Hüfte. Die Skaterin stürzte auf die Seite und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des BMW X5 hielt kurz an, fuhr dann jedoch weiter. Laut Zeugen hatte der X5 ein hannoversches Kennzeichen. Gegen den Fahrer ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und der Unfallflucht. Die Beamten suchen jetzt weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter Telefon 0511-1095555 entgegen.

r.

Am Vormittag ist ein 66-jähriger Radfahrer an der Königsstraße (Mitte) mit einem Mercedes zusammengestoßen. Der Mann zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu.

29.08.2012

Ein etwa 50 Jahre alter Mann hat am Sonntagabend die Lister Meile bei Rotlicht überquert und ist von einem Auto erfasst worden. Der Fußgänger ist schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

27.08.2012

Mit einer schweren Stichverletzung ist eine 23-jährige Frau am Mittwochabend in der Stadtbahn-Station am Kröpcke aufgefunden worden. Bislang ist unklar, wie und wo sich die Frau die Verletzungen zugezogen hat.

23.08.2012
Anzeige