Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte Baum droht auf Berliner Allee zu stürzen
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte Baum droht auf Berliner Allee zu stürzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 28.04.2015
Die Feuerwehr Hannover war mit schwerem Gerät an der Berliner Allee im Einsatz. Quelle: Florian Petrow
Hannover

Die Berliner Allee war am Dienstag zwischen der Marien- und der Lavesstraße wegen eines Feuerwehreinsatzes in Richtung Hauptbahnhof für zwei Stunden gesperrt. Eine 20 Meter hohe Birke drohte auf das Dach eines Bürohauses und auf die Fahrbahn zu stürzen. Die Feuerwehr ließ das betroffene Gebäude räumen. Mit einem Kran und einer Drehleiter machten sich die Helfer anschließend an die Arbeit und sicherten die umgeknickte Birke. Anschließend trugen sie die Baumkrone ab und sägten den Stamm nach und nach in kleine Teile.

Es kam vor allem im Feierabendverkehr rund um die Einsatzstelle zu erheblichen Behinderungen. Auch die Üstra-Busse der Linie 121 müssen einen Umweg nehmen. Warum der Baum umgestürzt ist, ist bislang noch vollkommen unklar.

Ein rund 20 Meter hoher Baum hat gedroht nahe des Henriettenstifts umzustürzen. Die Feuerwehr war mit schwerem Gerät und mehreren Einsatzkräften vor Ort und hat den Bereich abgesperrt. Auch ein Kranwagen der Feuerwehr wurde zur Berliner Allee gerufen.

Der Deutsche Wetterdienst hatte für Hannover eine Wetterwarnung herausgegeben. Bis zum Abend wurde vor Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 Stundenkilometern (Bft 7) gewarnt.

tm/frs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mitte Geschäft in Großer Packhofstraße - Polizei nimmt zwei Einbrecher fest

Beamte der Polizeiinspektion Mitte haben mit Unterstützung eines Diensthundes in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01:20 Uhr zwei 19 und 24 Jahre alte Männer in einem Geschäft an der Große Packhofstraße festgenommen.

26.04.2015
Mitte Festnahme in Hannover-Mitte - Dieb nach Verfolgung gestellt

Ein Polizist auf dem Weg zum Dienstsport am Maschsee hat am Donnerstagmorgen einen mutmaßlichen Dieb festgenommen. Der 40-Jährige bemerkte einen Mann, der einen anderen Mann verfolgte.

Tobias Morchner 23.04.2015

Die Polizei hat am Sonntag um 1 Uhr nachts einen 19-Jährigen an der Reitwallstraße (Mitte) festgenommen, der zunächst einen Mann bestohlen, dann einen Zeugen bedroht und schließlich einen weiteren Mann verletzt hatte. Die Beamten sucht nun die Opfer der Straftaten.

23.04.2015