Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte CDU kritisiert Tunnelstrecke
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte CDU kritisiert Tunnelstrecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 07.05.2009
Von Bernd Haase
Anzeige

„Es bringt nichts, bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag zu planen und damit andere Lösungen zu verhindern“, sagt der Garbsener.

Angesichts der Kosten – Angaben schwanken zwischen 200 und 400 Millionen Euro – sieht Wicke keine Chance auf einen zügigen Bau. „Was wir brauchen, ist ein schnelles Verfahren für eine oberirdische Strecke durch den Posttunnel“, fordert er. Die Region muss die Wirtschaftlichkeit einer neuen Stadtbahnverbindung zwischen Steintorviertel und Südstadt nachweisen und prüft dazu mehrere Varianten.

Entgegen ursprünglicher Planungen sollen die Ergebnisse nicht mehr vor dem Sommer vorliegen. Das ärgert die grüne Regionsabgeordnete Maike Schümer. „Bereits vorliegende Daten gehören auf den Tisch“, erklärt sie.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Generalpächter für die Gastronomie in Oper, Schauspiel und Ballhof ist gefunden: Die Firma „Hanse Catering“ aus Davenstedt hat sich bei einer bundesweiten Ausschreibung unter elf Bewerbern durchgesetzt.

Stefanie Kaune 05.05.2009

Weil sie die Aktionen in der Luisenstraße, die auf große Laufkundschaft ausgelegt sind, für kontraproduktiv halten, tritt die Galerie Luise aus der City-Gemeinschaft aus.

Stefanie Kaune 05.05.2009

Ein 88 Jahre alter gehbehinderter Mann ist am Montag gegen 17.50 Uhr in der Scholvinstraße von einem bislang unbekannten Täter in einen Hauseingang geschubst und ausgeraubt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

28.04.2009
Anzeige