Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Genussfest in Hannover lockt 80.000 Besucher

Opernplatz Genussfest in Hannover lockt 80.000 Besucher

Bestens gelaunte Organisatoren nach fünf Tagen Genussfest vor der Oper: Die am Himmelfahrtstag begonnene Veranstaltung „Hannover is(s)t phantastisch“ (HIP) hat nach Angaben von Mitveranstalter Axel Felsenstein eines ihrer besten Jahre erlebt.

Voriger Artikel
Neuer Erfolg für Polizei Hannover mit Facebook-Fahndung
Nächster Artikel
Polizei sucht brutalen Angreifer mit Phantombild

Das Genussfest vor der Oper endete am Sonntag.

Quelle: Martin Steiner

„Es ist sensationell gelaufen, alles hat gestimmt: Wetter, Publikumsresonanz und Stimmung“, meinte Felsenstein am frühen Sonntagabend. Rund 80.000 Besucher haben sich nach seinen Schätzungen von Mittwoch bis Sonntag an den weißen Kochzelten auf dem Opernplatz bewirten lassen. Besonders oft geordert worden seien der Hummer aus dem „Clichy“ von Ekkehard Reimann, ebenfalls Mitveranstalter, die Rinderbäckchen vom „Schmiedegasthaus Gehrke“ sowie die Bioburger von „Flow Food“.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitte