Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Polizei fahndet nach brutalem Handtaschenräuber

Überfall Polizei fahndet nach brutalem Handtaschenräuber

Mit dem Bild einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Mann, der einer 71-Jährigen am Sonntag im Hauptbahnhof die Handtasche geraubt hat. Das Opfer befand sich gegen 13.40 Uhr auf der Rolltreppe zu den Gleisen 13 und 14, als sich der Täter von hinten näherte und nach der Tasche griff.

Voriger Artikel
Junge Frau stößt Mann vor einfahrende Stadtbahn
Nächster Artikel
Hoher Besuch im Rathaus Hannover

Die Polizei sucht mit einem Fahndungsfoto nach dem Handtaschenräuber.

Quelle: Polizei

Hannover-Mitte. Der Seniorin gelang es zunächst, die Tasche festzuhalten. Erst als der Mann so stark zerrte, dass die Frau stürzte, ließ sie die Tasche los. Daraufhin rannte der Dieb die Rolltreppe hinunter und flüchtete in Richtung Raschplatz. Bevor er entkam, konnten ihn Passanten zweimal kurzzeitig festhalten, wobei der Täter seine Beute verlor. Er ist 1,85 bis 1,90 Meter groß, hat kurze, graue Haare und trug eine Brille. Bekleidet war er mit einer Jeans und einer dunklen Jacke. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0511-1092820 zu melden.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitte