Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte Polizei sucht brutalen Schläger vom Hauptbahnhof
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte Polizei sucht brutalen Schläger vom Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 23.12.2012
Von Tobias Morchner
Quelle: Polizei
Anzeige
Hannover

Der bislang unbekannte Südländer schlug dem 26-Jährigen dabei plötzlich mit so großer Wucht ins Gesicht, dass das Opfer zu Boden ging, mit dem Hinterkopf aufschlug und sofort bewusstlos wurde.

Der Schläger stieg anschließend in Begleitung einer 18 bis 20 Jahre alten Frau in den Regionalexpress, der den Hauptbahnhof um 6.55 Uhr in Richtung Lehrte verließ. Hinweise erbittet die Polizei unter (0511) 303650.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Überfall auf einen 23-Jährigen im Hausflur seines Wohnhauses an der Straße Am Taubenfelde in Hannover hat die Polizei eine Phantomskizze des Täters veröffentlicht.

12.12.2012
Mitte Veranstaltungsreihe „Adventskalender“ - Hannovers Marktkirche leuchtet wieder feierlich

Es wird wieder feierlich in der Marktkirche, oder besser gesagt: noch feierlicher als ohnehin schon.

Frank Winternheimer 03.12.2012

Am Freitagabend haben sich im Stadtteil Mitte zwei Raubüberfälle ereignet. In der Straße Am Taubenfelde wurde ein 23-Jähriger in seinem Hausflur ausgeraubt, an der Hamburger Allee wurde einer Frau die Handtaschen entrissen. Die Polizei sucht in beiden Fällen nach Hinweisen.

03.12.2012
Anzeige