Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte Unfallflucht nach Parkhauskollision in Hannover
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte Unfallflucht nach Parkhauskollision in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:58 17.07.2011
Von Tobias Morchner
Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Hinter einem der Scheibenwischer klemmte ein Zettel. Darauf hatte ein Augenzeuge das Kennzeichen des Unfallverursacherfahrzeugs notiert. Die Polizei bittet den Mann, sich unter der Telefonnummer 0511-1092820 mit der Behörde in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Verantwortung als Bürgerschaft übernehmen": Bedeutende Grabstätten des Gartenfriedhofs am Südrand der Innenstadt bekommen Unterstützung. Die Bürgerinitiative "Renaissance Gartenfriedhof" will Patenschaften vom Familiengrab der Kestners und vom Grab Christian Philipp Ifflands übernehmen.

Conrad von Meding 16.07.2011

Arbeiter haben begonnen, die Rückseite des Kröpcke-Centers in der hannoverschen Innenstadt abzureißen. Mobilbagger zertrümmern in waghalsigen Höhen und auf schmalen Betonträgern balancierend die Etagen der Betonburg im Bereich Platz der Weltausstellung.

Conrad von Meding 12.07.2011

Die Schusswaffe, die Polizisten am Montag bei einem verunglückten 45-jährigen Motorradfahrer entdeckt hatten, ist bei keiner Straftat zum Einsatz gekommen. Bei der Waffe handelt es sich um eine Pistole der Marke FN, Kaliber 7,65. Nach wie vor ist unklar, warum der 45-Jährige die Waffe bei sich getragen hatte.

Tobias Morchner 09.07.2011
Anzeige