Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte VW-T4-Fahrer gefährdet in Hannover den Verkehr
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte VW-T4-Fahrer gefährdet in Hannover den Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:25 17.06.2011
Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Schon zuvor, auf der Hildesheimer Straße, war der Seat-Fahrer auf den Fahrer des grünen VW T4 aufmerksam geworden: Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit, wechselte häufig die Spur, betätigte oftmals die Lichthupe und fuhr dicht auf.

Kurz vor der Kreuzung Schiffgraben/Lavesstraße wollte der Fahrer des VW T4 den Seat-Fahrer trotz durchgezogener Linie überholen. Dabei übersah er einen älteren Mann mit Gehstock und konnte nur durch eine Vollbremsung einen Unfall verhindern. Der 33-Jährige meldete sich am Donnerstag bei der Polizei. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Außerdem wurde sein Führerschein eingezogen.

len

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat im Mai in mehreren Geschäften in Hannover mit Falschgeld bezahlt. Dabei nutzte der Mann jeweils 200-Euro-Scheine. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen auf den Täter.

16.06.2011

Nach dem Überfall auf einen 15-jährigen Schüler sucht die Polizei nach dem Täter nun mit einem Phantombild. Der Unbekannte hatte den Schüler in der U-Bahnstation Aegidientorplatz mit einem Messer angegriffen.

09.06.2011

Bestens gelaunte Organisatoren nach fünf Tagen Genussfest vor der Oper: Die am Himmelfahrtstag begonnene Veranstaltung „Hannover is(s)t phantastisch“ (HIP) hat nach Angaben von Mitveranstalter Axel Felsenstein eines ihrer besten Jahre erlebt.

08.06.2011
Anzeige