Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Mittelfeld
Mittelfeld
Mehrere Fahrzeuge

Am frühen Nachmittag ist es auf dem Messeschnellweg zwischen der Abfahrt Mittelfeld und dem Seelhorster Kreuz zu einem Unfall mit mehreren Autos gekommen. Der Unfall ereignete sich auf der Fahrbahn in Richtung Süden. Die Unfallstelle ist derzeit noch nicht abgesichert. 

  • Kommentare
mehr
Mittelfeld

Das Hühnermobil des Biohofs Rotermund-Hemme ist zu Gast an der Grundschule Beuthener Straße. Jede Woche darf eine andere zweite Klasse die Tiere versorgen, den Stall reinigen und ihnen Futter bringen. Und einige Schüler finden im Umgang mit den Tieren eine Ruhe, die sie im Unterricht nicht haben.

  • Kommentare
mehr
Architektenwettbewerb
Die Entwürfe des Architekturbüros Rüßmann ...

Der Architektenwettbewerb ist entschieden, das Neubaugebiet „Vitalquartier an der Seelhorst“ in Mittelfeld nimmt Gestalt an. Eine siebenköpfige Jury kürte sechs Siegerentwürfe, die bis 2021 auf dem Areal neben dem Annastift an der Wülfeler Straße umgesetzt werden.

mehr
Döhren-Wülfel

Diese Frau kann Streithähnen im Bezirk Döhren-Wülfel viel Geld sparen. Anstatt bei Nachbarschaftsstreitigkeiten oder Ehrverletzungen direkt vors Gericht zu ziehen, lohnt sich ein Anruf bei Schiedsfrau Nadja Heuser. Ihre Schlichtung ist rechtsverbindlich und weitaus günstiger als eine gerichtliche Auseinandersetzung.

mehr
Mittelfeld
In der Sarstedter Straße in Mittelfeld dürfen Autos nun ganz offiziell halbseitig auf dem Bürgersteig abgestellt werden.

Großer Erfolg für die Bürgerinitiative Knöllchen aus der Sarstedter Straße - die Anwohner aus dem Quartier dürfen ihre Fahrzeuge endlich legal auf dem Gehweg parken. Allerdings nur auf der südwestlichen Seite der Straße. Der Streit währt bereits seit 2010.

mehr
Mittelfeld

Die Stadt und die Baugesellschaft Hanova wollen am Washingtonweg bauen, öffentlich geförderten Wohnraum für Familien und Senioren. Zahlreiche Anlieger protestieren heftig. Sie befürchten die Verschattung ihrer Grundstücke und allgemein eine Wertminderung ihrer Grundstücke.

mehr
Bezirk Döhren-Wülfel

Die Zahl der Belegrechtswohnungen im Stadtbezirk nimmt ab – auch wenn die Verwaltung dies zu verhindern sucht. Mit Stichtag 30. März 2017 übte die Stadt in Döhren-Wülfel bei 1772 Wohnungen Belegrechte aus – das sind 168 (8,7 Prozent) weniger als am gleichen Tag im Vorjahr.

mehr
Döhren-Wülfel

Die Stadt wirbt dafür, sich bei nebenan.de anzumelden: um etwa Partner für private Hobbys wie Skatspiel zu finden, um Nachbarn um Hilfe bei handwerklichen Arbeiten zu bitten oder um ein Möbelstück zu verkaufen. Der Testlauf habe im Januar begonnen und sei auf ein Jahr befristet, so Patrick Ney, Projektmanager Vernetztes Wohnen.

mehr
Mittelfeld

Das neue Wohngebiet Kronsberg-Süd und die Erschließung des ehemaligen Expo-Geländes werden über kurz oder lang eine Verlängerung der Stadtbahnlinie 6 erfordern. Wann diese umgesetzt wird, ist bislang noch gänzlich offen. Einen drängenden Handlungsbedarf sieht die Region noch nicht.

mehr
Döhren-Wülfel

Der Bezirksrat Döhren-Wülfel kommt personell nicht zur Ruhe. Nachdem zum Jahreswechsel bereits AfD-Politiker Mario Seebode aus dem Gremium ausgeschieden war und nicht ersetzt wurde, hat sich nun Serge Zanot von der „Partei“ abgemeldet.

mehr
Mittelfeld
Die Straßen werden nach Mittelfelder Frauen benannt.

Für das geplante Baugebiet im Eck von Spittastraße und Karl-Schurz-Weg liegen die ersten Bauanträge vor. Um Adressen eindeutig zuordnen zu können, hat die Verwaltung dem Bezirksrat Döhren-Wülfel deshalb zwei Namensvorschläge für das Areal unterbreitet: Lieselotte-Rogge-Straße und Käte-Werner-Straße.

mehr
Mittelfeld
Vor allem Frauen wünschen sich mehr Licht am Sankt-Eugenius-Weg. Das forderten die Anwohnerinnen beim Stadtteilspaziergang.

Der Sankt-Eugenius-Weg, der von der Straße Am Mittelfelde abzweigt und entlang der Stadtbahnschienen Richtung Messe führt, wird nicht beleuchtet. Das teilte die Verwaltung in der jüngsten Sitzung des Bezirksrats Döhren-Wülfel mit. Es fehle das Geld.

mehr
1 3 4 ... 15
So schön Fliegen die Drachen am Kronsberg

So schön Fliegen die Drachen am Kronsberg

Mittelfeld in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Der Stadtteil entstand in den fünfziger Jahren als Siedlung für Vertriebene. Mittlerweile gehören das über 130 Hektar große Messe-Gelände und das Expo-Areal mit der TUI-Arena ebenfalls zum Stadtteil.
Stadtteile
Region