Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mittelfeld
Mittelfeld
Mittelfeld
Vor allem Frauen wünschen sich mehr Licht am Sankt-Eugenius-Weg. Das forderten die Anwohnerinnen beim Stadtteilspaziergang.

Der Sankt-Eugenius-Weg, der von der Straße Am Mittelfelde abzweigt und entlang der Stadtbahnschienen Richtung Messe führt, wird nicht beleuchtet. Das teilte die Verwaltung in der jüngsten Sitzung des Bezirksrats Döhren-Wülfel mit. Es fehle das Geld.

mehr
Mittelfeld
„Selbstverständlich soll das Wohngebiet für jedermann öffentlich zugänglich sein“: Hinter der Weidenkirche entsteht ein großer Spielplatz.

Rund 1000 Menschen sollen im neuen Wohngebiet Vitalquartier Seelhorst eine Heimat finden, 350 bis 400 Wohnungen werden nahe dem Annastift-Komplex an der Wülfeler Straße gebaut, zusätzlich 30 Reihenhäuser. Der Quadratmeterpreis für die Mietwohnungen könnte elf Euro betragen.

mehr
Falscher Hauskauf

Drei mutmaßliche Trickbetrüger hat die Polizei in einem Mittelfelder Hotel erwischt. Die 35- bis 38-jährigen Männer wollten ein Ehepaar überreden, ihnen 7000 Euro zu geben, um einen Koffer auszulösen. Der Portier des Hotels, in dem das Treffen stattfand, rief die Polizei. 

mehr
Mittelfeld
Auf der Brachfläche am Washingtonweg soll ein neues Wohnhaus entstehen.

„Die Stadt hatte nie die Absicht, hier ein Flüchtlingswohnheim zu errichten.“ Dieser Satz findet sich in einer Drucksache zur geplanten Bebauung des Grundstücks Washingtonweg 3, die sich mit sechs kritischen Stellungnahmen von Nachbarn befasst und dem Bezirksrat Döhren-Wülfel zur Abstimmung vorliegt.

mehr
Mittelfeld
Eine Brache verschwindet: Am Annastift entsteht ein neues Wohnquartier für rund 1000 Bewohner.

320 neue Wohnungen und 30 Häuser: Die Brache auf dem Grundstück vom Annastift e.V. wird zum Vitalquartier an der Seelhorst. Bis zu 1.000 Menschen könnte das neue Quartier beherbergen - es wäre das größte inklusive Wohnquartier in Deutschland. Bereits im Sommer soll die Erschließung der Baufläche beginnen.

mehr
Mittelfeld
Wo liegen die Problemzonen? Beim Spaziergang ist SPD-Ratsherr Angelo Alter (vorne rechts) offen für Anregungen.

Eine repräsentative Umfrage der Stadt hatte ergeben, dass sich 24 Prozent der Mittelfelder in ihrem Stadtteil unsicher fühlten. Bei einem Stadtteilspaziergang wollten drei Ratsherren jetzt herausfinden, wie verbreitet dieses Gefühl der Unsicherheit in Mittelfeld wirklich sei und kamen zu einem überraschenden Ergebnis.

mehr
Bezirksrat
Soll in ein Familienzentrum umgewandelt werden: Die Kita des Christlichen Jugenddorfwerkes am Gundelachweg.

Die Kita des Christlichen Jugenddorfwereks am Gundelachweg soll zum Familienzentrum werden. Hatte der Bezirksrat dagegen zunächst noch opponiert und stattdessen die Bevorzugung der Wülfeler Kita Ratz und Rübe gefordert, so konnte die Stadtverwaltung den Rat in der vergangenen Sitzung offenbar überzeugen.

mehr
Bezirksrat Döhren-Wülfel

Eine Anhörung zum Stand der Planungen rund um den Abriss der Südschnellwegbrücke über die Hildesheimer Straße und die Brücken- oder Tunnelneubauten am Südschnellweg steht in der Donnerstagssitzung des Bezirksrats Döhren-Wülfel auf der Tagesordnung.

mehr
Mittelfeld
Tanzen seit ihrem zweiten Lebensjahr in der Karnevalsgemeinschaft Eugenesen Alaaf: Lilly (v. l.), Julian und Lina Ebbecke.

Mit viel guter Laune haben die Eugenesen Alaaf am vergangenen Sonnabend ihre diesjährige Prunksitzung gefeiert. Mit dabei waren die Ehrensenatoren Doris Schröder-Köpf und René Hagemann. Aktiv bei den Karnevalsfreunden sind auch die Geschwister Julian (16), Lina (19) und Lilly (13) Ebbecke, die ihre Leidenschaft für ihr ganz besonderes Hobby teilen - sie alle tanzen bei den Eugenesen.

mehr
Mittelfeld

Seit Monaten beschäftigt die Park-Problematik die Anwohner der Sarstedter Straße mehr denn je, seit Monaten ärgern sie sich über Strafmandate, die Autofahrern in der Mittelfelder Anliegerstraße unter die Scheibenwischer geklemmt werden. Jetzt hat sich eine Bürgerinitiative mit dem passenden Namen BI Knöllchen gegründet.

mehr
Fahndung aus der Luft

Stundenlang kreiste am Donnerstagabend der Hubschrauber der Polizei über den Stadtteilen Mittelfeld, Bemerode und der Seelhorst. Nach einem Einbruch in Mittelfeld suchten die Beamten nach den drei Tätern - allerdings vergeblich.

mehr
Döhren-Wülfel
Die Plätze der CDU-Bezirksratsfraktion im Thurnithisaal blieben vergangenen Donnerstag leer.

Eklat im Bezirksrat Döhren-Wülfel: Die CDU-Fraktion hat sich geweigert, an der jüngsten Sitzung teilzunehmen, die am 5. Januar im Freizeitheim Döhren stattfand. Das Treffen drehte sich schwerpunktmäßig um den künftigen Etat der Stadt Hannover. Die Christdemokraten fühlten sich bei der Terminwahl benachteiligt.

mehr
2 4 5 ... 15
Schüsse lösen sich aus Maschinenpistolen der Polizei

Zwei Mal haben sich in dieser Woche Schüsse aus Maschinenpistolen von Polizisten gelöst, die auf den Weihnachtsmärkten für Sicherheit sorgen sollen. Verletzt wurde niemand. 

Mittelfeld in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Der Stadtteil entstand in den fünfziger Jahren als Siedlung für Vertriebene. Mittlerweile gehören das über 130 Hektar große Messe-Gelände und das Expo-Areal mit der TUI-Arena ebenfalls zum Stadtteil.
Stadtteile
Region