Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mieter legt Brand in eigener Wohnung

Mittelfeld Mieter legt Brand in eigener Wohnung

Ein Mieter in Mittelfeld soll in seiner Zweizimmerwohnung vorsätzlich am vergangenen Sonnabend einen Brand gelegt haben. Nach ersten Erkenntnissen ist dabei ein Schaden von 50.000 Euro entstanden. Gegen den Mann wird jetzt wegen vorsätzlicher Brandstiftung ermittelt.

Voriger Artikel
Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle
Nächster Artikel
Studentenwohnheime am Expo-Park nehmen Gestalt an
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hannover. Am vergangenen Sonnabend istim Stadtteil Mittelfeld ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Wie die Polizei am Montagmittag mitteilte, ist bei dem Brand ein Schaden an der Mietwohnung von rund 50.000 Euro entstanden. Der Mieter der Wohnung soll das Feuer selbst verursacht haben. Die Beamten haben gegen ihn die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen. Die Zweizimmerwohnung ist derzeit nicht bewohnbar.

fgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mittelfeld
Hanova zieht in Bürogebäude am Klagesmarkt

Jahrelang wurde um die Bebauung der historischen Marktfläche gestritten 
– jetzt ist das erste Gebäude nutzbar. Am Montag ziehen die Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft Hanova ein.

Mittelfeld in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Der Stadtteil entstand in den fünfziger Jahren als Siedlung für Vertriebene. Mittlerweile gehören das über 130 Hektar große Messe-Gelände und das Expo-Areal mit der TUI-Arena ebenfalls zum Stadtteil.
Stadtteile
Region